Dreck-weg-Wochen 2019 knacken Mitmach-Rekord

Dreck-weg-Wochen 2019 knacken Mitmach-Rekord. Foto: pia

Mit Mädchen und Jungen aus der Kindertagesstätte Werthmannstraße räumten Bettina Lisbach und AfA-Chef Olaf Backhaus den Abfall rund um die Großherzogliche Grabkapelle weg. Foto: pia

13.629 Menschen packten bei Sauberkeitskampagne mit an.

13.629 Personen haben sich in diesem Jahr bei den 13. Karlsruher Dreck-weg-Wochen engagiert. Die Sauberkeitskampagne hat somit den bisherigen Rekord von 12.579 Teilnehmenden im Jahr 2018 geknackt.

Insgesamt 412 Putzgruppen beteiligten sich vom 11. März bis 30. April 2019. Engagiert hatten sich 84 Patinnen und Paten, 121 Einzelpersonen, 46 Kindergärten und Kindertagesstätten, 55 Schulen und 48 Vereine, 9 Gewerbebetriebe, 9 soziale Einrichtungen, 5 kirchliche Einrichtungen, 6 Parteien sowie 4 Ortsverwaltungen. Außerdem haben sich 9 neue Sauberkeitspaten gemeldet, um zukünftig auch außerhalb der Dreck-weg-Wochen ein selbst gewähltes Gebiet sauber zu halten.

"Auch in diesem Jahr war die Sauberkeitskampagne ein voller Erfolg. Das Engagement der Bürgerinnen und Bürger ist überwältigend. Es zeigt, dass den Karlsruherinnen und Karlsruhern eine saubere Stadt am Herzen liegt. Mein Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, die unsere Dreck-weg-Wochen in diesem Jahr unterstützt haben", lobte Bürgermeisterin Bettina Lisbach.

Dreck-weg-Tag am 21. Juli 2019 als Dankeschön

Alle freiwilligen Helferinnen und Helfer der Dreck-weg-Wochen 2019 lädt das AfA als Dankeschön zum Dreck-weg-Tag am Sonntag, 21. Juli 2019, von 11 bis 18 Uhr im Rahmen von "Das Fest" in der Günther-Klotz-Anlage ein. Die Einladungen mit einem KVV-Ticket haben die Aktiven nach den Putzaktionen erhalten. Am Dreck-weg-Tag verlost das AfA unter den anwesenden Dreck-weg-Macherinnen und Dreck-weg-Machern verschiedene Preise. Die Verlosung der 20 Gutscheine jeweils in Höhe von 50 Euro hat das AfA bereits durchgeführt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden in den nächsten Tagen benachrichtigt.

Weitere Informationen

Wer auch außerhalb der Dreck-weg-Wochen ein bestimmtes Gebiet sauber halten möchte, kann sich beim AfA melden. Aktuell sind 124 Patenschaften gemeldet. Weitere Informationen zu den Sauberkeitspatenschaften sind online verfügbar (siehe Links) sowie telefonisch über die Rufnummer 0721/133-7099.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Für Bedürftige: der Gabenzaun in Durlach. Fotos: cg

Gabenzaun am Durlacher Bahnhof: Obdachlosen und Bedürftigen helfen

Für Menschen, die am Existenzminimum leben oder obdachlos sind, ist das Leben seit der Corona-Pandemie noch schwieriger geworden. Viele Einrichtungen...

mehr
Eingeschränkte Müllabfuhr. Foto: cg

Müllabfuhr: Bis 17. April nur 14-tägige Leerung der Bio- und Restmülltonnen

Wertstoff und Papier bleiben stehen / Mobile Wertstoff-Plätze / Einrichtungen ab 7. April teilweise offen

mehr
Kreative Lösungen in schwierigen Zeiten: Geschäfte können ihren Kunden per Radkurier die Einkäufe direkt nach Hause liefern lassen. Foto: Radkurier Karlsruhe

Dem Coronavirus trotzen: Karlsruhe steht zusammen

Online-Shopping mit kostenloser Lieferung im Karlsruher Einzelhandel – auch Durlach ist dabei!

mehr