Blutspender sind ganz besondere Menschen

Ehrung der Blutspender im Rathaus Durlach. Foto: pm

Blutspender sind ganz besondere Menschen. Foto: pm

An der Sitzung des Durlacher Ortschaftsrates am 8. Mai 2019 konnte der DRK Ortsverein Durlach zusammen mit Ortsvorsteherin Alexandra Ries einige Blutspender ehren, die sich mit ihrer Blutspende aktiv für andere einsetzen, sich Zeit nehmen für Menschen, die Hilfe brauchen, sowie Verantwortung in unserer Gesellschaft übernehmen.

Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und der eingravierten Spendenzahl „25“ erhielten Eva Baitz, Cornelia Hesse, Karl Weber und Andreas Würde. Auf 10 Spenden kamen Kerstin Teves, Bernd Zeller sowie Marianne Zimnik.

Die Ehrung für diese freiwillig und unentgeltlich geleisteten Blutspenden führte die Durlacher Ortsvorsteherin zu Beginn der Ortschaftsratssitzung im Bürgersaal durch. Sie betonte, dass es eine besondere Leistung sei und diese gerne in diesem Rahmen gewürdigt werden soll.

DRK-Ortsvereinsvorsitzender Bernhard Warter führte am Weltrotkreuztag aus, dass die Blutspendedienste des DRK seit 2004 den 14. Juni – den sogenannten Weltblutspendertag – zum Anlass nehmen, das persönliche Engagement der Blutspender und der ehrenamtlichen Helfer zu würdigen. Der Weltblutspendertag wird zu Ehren des Pioniers der Transfusionsmedizin, Karl Landsteiner, an dessen Geburtstag gefeiert. Für seine Entdeckung des AB0-Blutgruppensystems erhielt er 1930 den Nobelpreis für Medizin. Unter dem Motto „Thank you for saving my life“ wird es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen aus diesem Anlass geben. In Durlach findet just an diesem Tag die nächste Blutspendeaktion statt.

Weiter führte Bernhard Warter aus, dass der Bedarf an Spenderblut ständig steigt und jeder Mensch rasch in die Situation kommen kann, Spenderblut zu benötigen. Ein großer Teil der Bundesbürger ist sogar mindestens einmal im Leben auf das Blut anderer angewiesen. Voraussetzung dafür ist, dass ausreichend Blutkonserven zur Verfügung stehen, weshalb der DRK-Ortsvereinsvorsitzende abschließend dazu aufrief, am 14. Juni 2019 möglichst zahlreich in die Weiherhofhalle zur Blutspende zu kommen.

Weitere Informationen

DRK Ortsgruppe Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr
Die Werstofftonnen sollen im dreiwöchigen Rhythmus geleert werden. Foto: cg

Wertstofftonnen werden wieder geleert – Bürgerdienste nicht mehr im Notbetrieb

Bei der Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch kündigte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup eine Wiederaufnahme der Wertstofftonnen-Leerung an. Zudem...

mehr