. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Neu in Dunkelblau für Wölfle-Kids

Dunkelblau präsentiert sich das runderneuerte Wölfle-Planschbecken. Foto: pm

Förderverein Freibad Wolfartsweier hat erneuertes Planschbecken im Planbetrieb / Dank an Spender

Die Erneuerung des Wölfle-Planschbeckens im ehrenamtlich geführten und auf Spendenbasis betriebenen Freibad Wolfartsweier ist abgeschlossen. Die runderneuerte Attraktion für Kleinkinder ist bereits im täglichen Planbetrieb. Am Mittwoch, 26. Juni 2019, um 18.30 Uhr weiht der Förderverein Freibad Wolfartsweier das Planschbecken offiziell ein.

Die Vorsitzende des Fördervereins Christa Grafmüller-Hell ist froh, dass nun alle Herausforderungen der baulichen Maßnahmen gemeistert sind und der Betrieb des Planschbeckens voll umfänglich läuft: „Die Sanierung war doch aufwändiger, als wir zunächst geplant hatten.“ In kräftiger dunkelblauer Optik und mit einer griffigen Auskleidung präsentiert sich das Becken für die jüngsten Besucher. „Vor allem die kleinen Kinder sind ja unsere wichtigsten Badegäste, da sie spielerisch das Element Wasser kennenlernen sollen“, so Grafmüller-Hell. Die Vorsitzende dankt den vielen Spendern und Sponsoren: „Ohne die breite Mithilfe vieler großzügiger Betriebe, Spender, Helfer und der Stadt Karlsruhe hätte das Projekt nicht realisiert werden können.“

Weitere Informationen

Die Spendenaktion „Ein Herz fürs Wölfle“ läuft noch weiter. Im Rahmen der Aktion Doppel-Euro verdoppelt die Stadt Karlsruhe jeden als Spende oder Beitrag geleisteten Euro bis zu einer jährlichen Gesamtgrenze von 25.000 Euro. Geldbeträge können auf die Konten des Fördervereins Freibad Wolfartsweier bei der Sparkasse Karlsruhe (IBAN: DE28 6605 0101 0108 0590 23, BIC: KARSDE66XXX) und der Volksbank Karlsruhe (IBAN: DE45 6619 0000 0065 5356 02, BIC: GENODE61KA1) einbezahlt werden.

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Achtung, Falschgeld! – Vermehrt falsche 100-Euro-Scheine in Karlsruhe in Umlauf

Die Kriminalpolizei Karlsruhe stellt derzeit eine Häufung der Verbreitung von falschen 100-Euro-Scheinen insbesondere im Stadtgebiet von Karlsruhe...

Fahrräder suchen Eigentümer

Am 14. Oktober 2019 konnten in Durlach-Aue zwei nicht verschlossene Fahrräder aufgefunden und sichergestellt werden.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de