. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Karlsruher Citymanager zieht nach 100 Tagen Zwischenbilanz

Der gut vernetzte Karlsruher Citymanager Frank Theurer ist oft mit dem Rad in der Stadt unterwegs. Foto: cg

Seit dem 7. Februar 2019 hat Frank Theurer die Position des Citymanagers und des Geschäftsführers der „City Initiative Karlsruhe“ (CIK) inne.

100 Tage im Amt sind Anlass für eine kleine Bilanz: „Es sind spannende und herausfordernde Aufgaben in meiner Geburts- und Heimatstadt Karlsruhe“, so Theurer – und betont, diese mit 100 Prozent Einsatz und Engagement anzugehen.

Bedingt durch die aktuelle Baustellensituation sei es ein großes Ziel, Karlsruhe weiterhin als attraktiven Einkaufsstandort zu vermarkten und die Kundenfrequenz wieder zu steigern. Keine einfache Aufgabe, aber in Zusammenarbeit mit der starken Gemeinschaft der „City Initiative Karlsruhe“ und dem Zusammenspiel mit der Stadt Karlsruhe, aber auch mit den Tochtergesellschaften, könne diese auch gemeistert werden. „Es gilt nun, zusammen mit dem Team, dem CIK-Vorstand, Beiräten und den neu gegründeten Fachgruppen, gemeinsam die wichtigen Themen anzugehen.“

Größte branchenübergreifende Organisation in Karlsruhe

Ein wichtiger Baustein auf diesem Weg wird die Kommunikation nach außen aber auch nach innen sein. „Zum Beispiel die neue Website der City Initiative Karlsruhe (s. Links), die nun an den Start gegangen ist. Hier finden Interessierte alles Wissenswerte rund um die größte branchenübergreifende Organisation in Karlsruhe, ob Aktuelles oder Infos zu sämtlichen Projekten.“

„Wichtig ist und wird auch zukünftig sein, bei einem großen Teil der Veranstaltungen in der City auch Handel, Gastronomie sowie Hotellerie aktiv mit einzubeziehen“, so Theurer – und verweist auf das Verfassungsfest im Mai, als in vielen Geschäften einige der wichtigsten Artikel der Verfassung in Form von großen Beklebungen der Schaufenster optisch in Szene gesetzt wurden.

Weitere größere Aktionen in Karlsruhe

Weitere größere Aktionen werden folgen, so zum Beispiel das Jubiläum „50 Jahre Woodstock-Festival“, das auch in Form einer Video-Installation Teil der Schlosslichtspiele sein wird. In den Schaufenstern des Handels werden ab Juli ein Großteil der legendären Fotos des Woodstock-Festival-Fotografen Elliott Landy präsentiert (s. Artikel zum Thema).

Dazu sind zum Beispiel eine Pflanzkübel-Aktion zur Verschönerung der Kaiser- und der Fächerstraßen in Planung, die Bespielung des Kronenplatzes mit einer Sommeraktion für Kinder und Familien sowie eine Verlosungsaktion mit tollen Preisen zugunsten karitativer Zwecke in der zweiten Jahreshälfte.

von wobla veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Unfallflucht in Durlach: Geschädigter gesucht

In Durlach hat am späten Donnerstagabend (15. August 2019) laut Angaben einer Zeugin ein 80-jähriger Autofahrer einen geparkten Pkw gestreift und ist...

Spielerisch zu mehr Wertschätzung für Lebensmittel

Spinat, Kresse, Kartoffeln, Feldsalat … – fragt man die Kinder der Kita Zwergenstübchen in Aue, was in ihren zahlreichen Hochbeeten wächst, merkt man...

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle informiert: „Sicher wohnen – Einbruchschutz“

Am 29. August 2019 kommt das „i MOBIL“ der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle auf den Karlsburg-Vorplatz.

Diakonisches Werk Karlsruhe startet Quartiersmanagement in Durlach-Aue

Das Diakonische Werk Karlsruhe steigt in den Bereich Quartiersmanagement ein und beginnt mit dem Stadtteil Durlach-Aue.

Schwieriger Kampf gegen anhaltende Trockenheit

Der teils kräftige Regen der vergangenen Tage darf nicht darüber hinwegtäuschen: Die Trockenheit hält wie in den vergangenen Jahren, extrem 2013, 2016...

Karlsruhe achtet stärker auf die Sauberkeit

Wer in der Fächerstadt künftig eine Ordnungswidrigkeit begeht, muss mit einem deutlich höheren Bußgeld als bisher rechnen.

Betrüger manipulieren Unternehmensmitarbeiter – auch Durlacher Firma im Visier

In den vergangenen Wochen versuchten Kriminelle verschiedene Karlsruher Unternehmen mit der bekannten Betrugsmasche „CEO-Fraud“ oder mittels...

Wir werden das Kind schon schaukeln …

Erste Rollstuhlschaukel im öffentlichen Raum wird gesellschaftliches Gemeinschaftsprojekt.

Rotlicht missachtet und Radfahrerin erfasst

Eine 29-jährige Porsche-Fahrerin hat am Montagabend (12. August 2019) unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht.

Neue Shows der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe begeistern das Publikum

Die Spannung war fühlbar am lauen Donnerstagabend – dem Premierenabend der fünften Spielzeit der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de