Lotto Sportjugend-Förderpreis 2018 – ausgezeichnete Jugendarbeit bei Turnerschaft und DJK Durlach

Die Gewinner der Region Mittlerer Oberrhein auf der Bühne im Europapark Rust. Foto: pm

Die Gewinner der Region Mittlerer Oberrhein auf der Bühne im Europapark Rust. Foto: pm

Am 25. Mai 2019 fand im Rahmen eines Festaktes im Europapark in Rust die Auszeichnung der Preisträger des Lotto Award Sportjugend Förderpreises 2018 statt.

Gleich zweimal durften sich dabei Durlacher Vereine über eine Auszeichnung für ihre engagierte Jugendarbeit freuen: die Jugendabteilungen der Turnerschaft Durlach und der DJK Durlach gehörten zu den Gewinnern der Region Mittlerer Oberrhein.

Der LOTTO Sportjugend-Förderpreis ist ein Wettbewerb der Baden-Württembergischen Sportjugend und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Lotto Baden Württemberg. Ausgezeichnet werden dabei Vereine, die durch innovative Konzepte und besonderes ehrenamtliches Engagement auf sich aufmerksam machen konnten. Der Wettberwerb findet alle zwei Jahre statt, teilgenommen haben rund 500 Vereine aus ganz Baden-Württemberg.

Umrahmt von einem tollen Show-Programm aus Kabarett, Akrobatik, Tanz und Gesang sowie einem hochkarätig besetzten Sportler-Talk durften sich die ausgezeichneten Vereine für ihr aussergewöhnliches Engagement in der Jugendarbeit auf der Bühne feiern lassen. Besonders das ehrenamtliche Engagement der prämierten Vereine wurde in den Redebeiträgen immer wieder gewürdigt. So wiesen auch die anwesenden Sport-Stars wie Skisprung-Legende Martin Schmitt, Biathlon-Weltmeister Benedict Doll oder die Weltklasse-Turnierin Elisabeth Seitz mehrfach darauf hin, welchen wichtigen Beitrag gerade die ehrenamtlichen Trainer mit ihrer Grundlagenausbildung in den Vereinen vor Ort für ihre späteren Karrieren geleistet haben.

Im Anschluss an das Show-Programm wurden auf der Bühne die Urkunden und Sieger-Pokale an die ausgezeichneten Vereine übergeben. Die Turnerschaft Durlach und die DJK Durlach wurden jeweils für ihre innovativen Jugendkonzepte mit dem Ehrenpreis der Region Mittlerer Oberrhein ausgezeichnet. Landessieger und damit Hauptgewinner des Lotto Award 2018 wurde der SC Offenburg. „Die Auszeichnung ist für alle Trainer und Betreuer der Turnerschaft eine riesige Motivation aber auch eine Bestätigung, dass wir mit unseren Ideen und Programmen auf dem richtigen Weg sind“, freute sich Benjamin Kreis-Polich von der Turnerschaft Durlach bei der Übergabe der Urkunden. Auf die Frage nach den Wünschen beziehungsweise wie die Arbeit der Vereine vor Ort unterstützt werden könnte, antwortete Thomas Steimel von der DJK Durlach: „Damit wir auch weiterhin moderne und qualitativ gute Jugendarbeit anbieten können, brauchen wir dringend und am besten auch schon kurzfristig endlich die von der Politik versprochenen besseren Rahmenbedingungen, insbesondere zeitgemäße Sportanlagen in Durlach.“

Weitere Informationen

Turnerschaft Durlach auf Durlacher.de

DJK Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Statt Heizpilze (siehe Bild) sollen energieeffizientere Infrarotstrahler eingesetzt werden. Foto: Harald Landsrath / Pixabay

Durlacher Gastronomie: Mit Heizstrahlern durch die kalte Jahreszeit

Massive Umsatzeinbußen bei laufenden Fixkosten: Mit Sorge blicken die Karlsruher Gastronomen auf den nahenden Corona-Winter.

mehr
CIK-Geschäftsführer Frank Theurer (l.) hörte gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Mitte) und Björn Weiße (r.), Leiter des Ordnungs- und Bürgeramtes, genau zu. Foto: Brenner/CIK

„Hier geht es um die nackte Existenz“

Lagediskussion der City Initiative Karlsruhe (CIK) mit Bar- und Nachtclubbetreibern / Mentrup: Keine Pauschalverbote mehr

mehr
Reisenrad und Schokofrüchte: Die Schausteller versprechen Spiel, Spaß und kulinarische Vielfalt auf dem Karlsruher Messplatz. Fotos: cg

Herbstfest auf dem Messplatz: Schausteller mit vielen Angeboten

Auch auf die Herbstmess’ musste dieses Jahr in Karlsruhe verzichtet werden, doch zumindest etwas Ersatz in Sachen Rummel, Kirmes & Mess’ gibt’s.

mehr