KVV-Echtzeitdaten nun auch bei Google Maps verfügbar

Symbolfoto Bahn. Foto: cg

Foto: cg

Fahrgäste, die sich gerne tagesaktuell über die Bus- und Bahn-Verbindungen im KVV-Gebiet informieren wollen, haben seit Kurzem eine zusätzliche Informationsquelle.

Über die Internetseite und die Apps von „Google Maps“ besteht bereits seit Oktober 2017 die Möglichkeit, sich über die regulären Abfahrtszeiten von Bussen und Bahnen im KVV-Gebiet zu informieren. Neu ist nun jedoch, dass bei „Google Maps“ nun nicht nur die Soll-Daten – also der reguläre Fahrplan – sondern die meisten Verbindungen als Echtzeit-Daten abrufbar sind. Somit kann man sich schnell und übersichtlich über den jeweiligen Routenverlauf, die hierzu vorliegenden Nahverkehrsangebote der einzelnen Verkehrsunternehmen sowie deren Pünktlichkeit bzw. etwaige Verspätung informieren.

Sämtliche Echtzeitdaten werden zentral über eine automatisierte technische Schnittstelle einer „Datendrehscheibe“ des Karlsruher Verkehrsverbunds in Richtung Google weitergeleitet und stehen somit rund um die Uhr für die Kunden zur Verfügung.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Manege frei für Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni

Am Samstag, 29. Juni, um 15 Uhr und am Sonntag, 30. Juni 2024, um 14 Uhr ist es endlich wieder soweit und die große Sommeraufführung des Kinder- und…

mehr
„Älter werden in Durlach-Aue“ 2024. Grafik: pm/cg

3. Aktionswoche „Älter werden in Durlach-Aue“ vom 24. bis 28. Juni 2024

Das Quartier Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus Durlach-Aue zur 3.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien