Programmbroschüre macht jetzt schon Lust auf den Tag des offenen Denkmals

Auch der Basler-Tor-Turm kann besichtigt werden. Fotos: cg

Auch der Basler-Tor-Turm kann besichtigt werden. Fotos: cg

Wenn am 8. September 2019 bundesweit der Tag des offenen Denkmals begangen wird, öffnen auch in der Karlsruher Innenstadt, in den Stadtteilen und in der Region bei freiem Eintritt über 70 historische Gebäude und Kultureinrichtungen ihre Türen.

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ bereiten sich Stadt und Region nun zum zweiten Mal gemeinsam auf den Denkmaltag vor.

Druckfrisch konnte nun Bürgermeister Dr. Albert Käuflein in seiner Eigenschaft als Vorstand der KulturRegion Karlsruhe von Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH und Koordinierungsstelle für den Tag des offenen Denkmals, die prallgefüllte Programmbroschüre zum Denkmaltag entgegennehmen. Beide freuten sich darüber, dass die gute Kooperation noch einmal ausgebaut werden konnte. Neben den rund 60 Beiträgen in der Stadt Karlsruhe finden sich dieses Jahr 16 Highlights aus den Städten und Gemeinden der KulturRegion auf den 52 Seiten des Programmhefts und machen schon jetzt Lust auf den Denkmaltag.

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus” gibt es in Karlsruhe allein 18 Beiträge, die sich mit Bauhaus und Modernem Bauen beschäftigen. Hier laden Denkmale der Stadt, die um die 1920er Jahre entstanden sind, mit eigens konzipierten Formaten dazu ein, den Blick auf revolutionäre Ideen und Fortschritte dieser Ära zu richten. Weiter präsentiert die Broschüre thematische Routen, die den Besuch gleich mehrerer Veranstaltungen zu Fuß, mit Bus oder Bahn oder mit dem Fahrrad kombinieren und enthält eine Übersicht über die Konzerte der 9. Karlsruher Orgelspaziergänge.

Programm in Durlach

  • Zunftstraße 20
  • Mittelstraße 16 und 18
  • Basler-Tor-Turm
  • Karlsburg Durlach, Pfinzgaumuseum
  • Evangelische Stadtkirche Durlach
  • Katholische Kirche St. Peter und Paul
  • Führung „Neue Nutzung alter Durlacher Fabriken“

Weitere Informationen

Ab sofort liegt die Programmbroschüre in den teilnehmenden Städten und Gemeinden der KulturRegion sowie im Karlsruher Rathaus, bei der Tourist-Information, in den Flyerständern der City Initiative Karlsruhe, bei den Akteuren und an rund 1.000 weiteren Stellen in Karlsruhe und der Region aus.

Das bundesweite Programm ist online ab Anfang August zu finden (s. Links). Dort kann man sich alle teilnehmenden Denkmale einer Region anzeigen lassen, nach Denkmalkategorien suchen und über einen Merkzettel persönliche Denkmaltouren zusammenstellen. Die mobile Nutzung unterwegs ermöglicht eine kostenfreie App.

Tag des offenen Denkmals 2018 | zur Galerie

Tag des offenen Denkmals auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Busdepot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe. Foto: Sarah Fricke/KVV

Warnstreik von ver.di legt Bahn- und Busverkehr der VBK lahm

Die Gewerkschaft ver.di hat für heute (22. Oktober) und morgen (23. Oktober 2020) die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) zu einem…

mehr
Auf dem Verbandsjugendtag des Badischen Fußballverbandes stellte Thomas Steimel (2.v.r.) vom Jugendförderverein der DJK Durlach das Jugendkonzept des Durlacher Sportvereins vor. Foto: bfv

DJK Durlach zu Gast beim Verbandsjugendtag des Badischen Fußballverbandes

„Weil wir Fußball lieben“ – so lautete das Motto des diesjährigen Verbandsjugendtages des Badischen Fußballverbandes (bfv), der am 17. Oktober 2020 in…

mehr
Vorfreude auf die morgige Eröffnung (v.l.): Oliver Sternagel, Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Tom Dueck, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Stadtamt Durlach. Foto: cg

„Camping Durlach“ eröffnet

Nach umfangreichen Umbauarbeiten öffnet der „Camping Durlach“ am Mittwoch, 21. Oktober 2020, das erste Mal seine Pforten für Übernachtungsgäste.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien