Menschen aus Seenot retten: Ein Verbrechen?

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Menschen aus Seenot retten: Ein Verbrechen? – diese Frage wird am morgigen Mittwoch, 3. Juli 2019, in einem Vortrag in Durlach aufgegriffen und thematisiert.

Referentin ist Anna Jahn, Sprecherin der Seebrücke Karlsruhe. Die Medien berichten laufend über die Festnahme von Carola Rackete, Kapitänin des Seenotrettungsschiffs „Seawatch 3“. Vor einigen Tagen hat sie das Schiff mit 40 Migranten an Bord, trotz eines Verbots der italienischen Regierung, in den Hafen von Lampedusa gesteuert. In Italien drohen ihr bis zu zehn Jahre Gefängnis. Kann, wer Menschenleben rettet, Verbrecher sein?

Anna Jahn wird in ihrem Referat diese Fragen aufgreifen und darüber hinaus informieren, wie sich die Seenotrettung seit 2014 entwickelt hat, was die Seebrücke Karlsruhe seit 2018 unternommen hat, welche Forderungen sie an Karlsruhe stellt, wie die rechtliche Lage der Seenotrettung aussieht und in welcher Situation sich die „Seawatch 3“, die geretteten Migranten und nicht zuletzt ihre Kapitänin befinden.

Der Vortrag findet im evangelischen Gemeindehaus am Zwinger 5 statt. Beginn ist um 10.00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an den Vortrag können die Besucher mit der Referentin ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen

Veranstalter ist „junge alte“, das Bildungsprogramm, für Menschen ab 55 Jahre der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe. Einen Überblick über die Veranstaltungen des Semesters sind in dem Programmheft zu finden, das zweimal im Jahr erscheint und Interessierten gerne zugeschickt wird. Dazu wenden sie sich an die Evangelische Erwachsenenbildung unter Telefon 0721/824673-10 oder per E-Mail an service(at)eeb-karlsruhe.de.

Ev. Stadtkirche Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch dabei in Durlach: Die Konferenz der Vögel der Musikakademie diapason. Foto: diapason

Kultursommer Durlach – Gemeinsam auf Abstand

Unter dem Titel „Kultursommer in Durlach – Gemeinsam auf Abstand“ startet ab Samstag, 22. August 2020, ein buntes und abwechslungsreiches...

mehr
Bereits das dritte Jahr in Folge leidet der Karlsruher Wald unter massiver Trockenheit. Foto: cg

Anhaltende Trockenheit macht dem Wald schwer zu schaffen

In Karlsruhe hat es im Gegensatz zu anderen Gegenden im Land Anfang dieser Woche so gut wie keinen Regen gegeben.

mehr
Polizeikontrolle in der Fußgängerzone. Foto: cg

Verkehrskontrollen in der Fußgängerzone Durlach

Am Mittwochnachmittag (5. August 2020) fand eine Kontrollaktion zur Überwachung des Verkehrs in der Fußgängerzone statt. Dabei stellten die Beamten...

mehr