Partnerschaft leben bei Praktikantenprojekt

Sprachkenntnisse in Nancy verbessern. Foto: pm

Foto: pm

Ab jetzt für Praktikum in Stadtverwaltung von Nancy bewerben.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Nancy können auch in diesem Jahr vom 5. bis 30. August 2019 Karlsruher Studentinnen und Studenten oder Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums im Alter von 18 bis 25 Jahren in die Stadtverwaltung Nancy hineinschnuppern. Bei dem Aufenthalt handelt es sich nicht um ein Fachpraktikum, er dient vielmehr dazu, die französischen Sprachkenntnisse zu verbessern und die Verwaltung der Partnerstadt kennen zu lernen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei Dienststellen der Stadt Nancy eingesetzt. Hierfür gibt es ein Taschengeld in Höhe von 150 Euro, einen Fahrtkostenzuschuss von 52 Euro sowie freie Unterkunft und Verpflegung.

Gegenseitiges Verständnis verbessern

Das Projekt verbessert gegenseitiges Verständnis und interkulturelle Kompetenz, lässt Netzwerke entstehen und verbindet Länder, Städte und vor allem junge Menschen miteinander. Sie kommen aus den Partnerstädten Nancys, also Padua, Newcastle, Lublin, Kanazawa, Kunming und Cincinnati sowie aus Karlsruhes Partnerstädten Temeswar und Krasnodar.

Was ist notwendig für die Bewerbung?

Interessierte, die ihren Wohnsitz in Karlsruhe haben, beziehungsweise in Karlsruhe immatrikuliert sind und über gute französische Sprachkenntnisse (mindestens B1-B2 GER) verfügen, können sich beim Hauptamt der Stadt Karlsruhe, Rathaus am Marktplatz, 76124 Karlsruhe, bewerben. An Unterlagen werden ein Motivationsschreiben und ein tabellarischer Lebenslauf, beides in deutscher und französischer Sprache, ein Nachweis der Sprachkenntnisse sowie eine Immatrikulationsbescheinigung und ein Passfoto benötigt.

Weitere Informationen

Für Auskünfte steht Iris Kessler, Telefon 0721 / 133–1522, E-Mail: iris.kessler(at)ha.karlsruhe.de, gerne zur Verfügung. Informationen über die Stadt Nancy finden sich online (s. Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auf dem Verbandsjugendtag des Badischen Fußballverbandes stellte Thomas Steimel (2.v.r.) vom Jugendförderverein der DJK Durlach das Jugendkonzept des Durlacher Sportvereins vor. Foto: bfv

DJK Durlach zu Gast beim Verbandsjugendtag des Badischen Fußballverbandes

„Weil wir Fußball lieben“ – so lautete das Motto des diesjährigen Verbandsjugendtages des Badischen Fußballverbandes (bfv), der am 17. Oktober 2020 in…

mehr
Vorfreude auf die morgige Eröffnung (v.l.): Oliver Sternagel, Geschäftsführer der Karlsruher Bädergesellschaft, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Tom Dueck, Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft Stadtamt Durlach. Foto: cg

„Camping Durlach“ eröffnet

Nach umfangreichen Umbauarbeiten öffnet der „Camping Durlach“ am Mittwoch, 21. Oktober 2020, das erste Mal seine Pforten für Übernachtungsgäste.

mehr
Abstand + Hygiene + Alltagsmaske: Die AHA-Regeln sind von allen zu beachten. Foto: cg

Land ruft die dritte Pandemiestufe aus

Baden-Württemberg wappnet sich für die kritische Phase. Angesichts der hochdynamischen Entwicklung der Infektionszahlen ruft die Landesregierung die…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien