Wölfle-Planschbecken wird saniert

Wölfle-Planschbecken wird saniert. Foto: pm

Foto: pm

Freibad Wolfartsweier sucht freiwillige Helfer / Auskleidung mit Folie geplant.

Es ist es soweit: Die Sanierung des Kinderplanschbeckens im Freibad Wölfle in Wolfartsweier steht in den Startlöchern. Die aktuelle Planung des Fördervereins Freibad Wolfartsweier sieht vor, dass das 1993 erbaute Kinderbecken bis Mai 2019 neu ausgekleidet wird.

Bis die Fachfirma anrücken kann, müssen noch einige Vorarbeiten durchgeführt werden. „Dazu braucht das Wölfle tatkräftige Mithilfe“, so die Wölfle-Vereinsvorsitzende Christa Grafmüller-Hell. An den Samstagen 16. und 23. Februar 2019 jeweils ab 9 Uhr sollen die Rückbauarbeiten am Becken stattfinden. Hierzu werden Helferinnen und Helfer gesucht, die mit anpacken beim Fliesen abschlagen, Estrich entfernen und auch leichteren Arbeiten. Für Samstag, 9. März 2019, ist ab 9.30 Uhr der Aufbau des Arbeitszelts vorgesehen. Der Richtmeister der Fachfirma benötigt hierfür acht kräftige Personen, die ihn unterstützen. Also, jetzt gilt es: Wahrhaft wölfische Muskelkraft und Stärke sind gefragt.

„Möglich wird die Sanierung vor allem, weil viele Privatpersonen und Unternehmen spenden“, berichtet Grafmüller-Hell: „Vielen herzlichen Dank an alle Unterstützer“.

Weitere Informationen

Weitere Spendenbeträge für die Beckensanierung können noch auf das Konto des Fördervereins Freibad Wolfartsweier bei der Sparkasse Karlsruhe (IBAN: DE28 6605 0101 0108 0590 23, BIC: KARSDE66XXX) einbezahlt werden.

Der Förderverein betreibt das Bad seit 2002 ehrenamtlich auf Spendenbasis.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Wahlamt informiert über das weitere Vorgehen zur Kommunal- und Europawahl. Foto: Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Briefwahl: hohes Antragsvolumen und Aufruf zur Prüfung der Unterlagen

Nachdem die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen abgeschlossen ist, werden nun im Zeitraum vom Dienstag, 28. Mai, bis spätestens Samstag, 8. Juni…

mehr
Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Die Initiatoren der Unterschriftenaktion in Durlach: Meike Eberstadt und Michael Kammerer. Foto: om

Verkehrskonzept im Fokus – Unterschriftenaktion für neue Gespräche

Durlacher Gewerbetreibende sammeln rund 1.400 Unterschriften zum Erhalt des bisherigen Verkehrskonzepts und wollen sich noch stärker engagieren –…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien