Ein Wölfle schenken

Eine Wölfle-Saison schenken. Foto: pm

Eine Wölfle-Saison schenken. Foto: pm

Saisonkarten des Freibads Wolfartsweier – eine Wölfle-Saison also als Weihnachtsgeschenk.

Was zu Weihnachten schenken? Die Freibadsaison 2020 kommt bestimmt: Für das Freibad Wölfle in Karlsruhe-Wolfartsweier sind jetzt Saisonkarten mit rund zehn Prozent Vorverkaufsrabatt erhältlich. Die Karten eignen sich gut als Geschenk für unter den Weihnachtsbaum und kosten im Vorverkauf 86 Euro (statt 94 Euro) für Erwachsene. Ermäßigte bezahlen 53 Euro (statt 57 Euro), wobei die Ermäßigung für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, für Schüler und Studenten sowie für behinderte Menschen mit Grad der Behinderung ab 80% gilt. Für eine ganze Familie kostet die Saisonkarte 172 Euro (statt 188 Euro); hierbei ist für jedes Familienmitglied ein eigenständiger Saisonausweis inbegriffen, um einen voneinander unabhängigen Badebesuch zu ermöglichen.

Schwimmfähigkeit von Kindern fördern

Der Förderverein Freibad Wolfartsweier, welcher das 1935 gegründete Bad seit 2002 auf ehrenamtlicher Basis betreibt, weist darauf hin, dass die Kinderanzahl pro Familie unbegrenzt ist. „Es ist uns als Verein wichtig, dass möglichst viele Kinder vor Ort den Kontakt zum Element Wasser finden und schwimmen lernen", so Vereinsvorsitzende Christa Grafmüller-Hell. Die Kinderfreundlichkeit des Wölfle wird nach Auskunft von Grafmüller-Hell sehr geschätzt: „Unser 2019 neu modernisiertes Planschbecken kommt bei unseren kleinsten Besuchern, Eltern und Großeltern super an“. Am 1. Mai 2020 startet die nächste Saison, welche bis 30. September 2020 dauern wird.

Weitere Informationen

Karten gibt es in Durlach (Bäckerei-Nussbaumer-Filiale im Treff-Markt Rommelstraße), Wolfartsweier (Schlossberg-Apotheke, Wirtshaus zum Schwanen, Blumen Bühler, Bäckerei Nussbaumer) sowie in Hohenwettersbach und Grünwettersbach (Bäckerei Nussbaumer).

Möglich ist auch eine Bestellung unter der Telefonnummer 0721 / 408419 beim Kassier des Freibadfördervereins, Markus Bentele.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen: Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte, sich zu melden. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Jede kundige Hand hilft jetzt: Appell an ausgebildete Pflegefachkräfte

Ausdrücklich schließen sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Aufforderung des Landes Baden-Württemberg...

mehr
Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr