. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Einbrüche in Tankstellen in Knielingen und Durlach

Foto: cg

In der Nacht von Sonntag auf Montag (26. August 2019) ereigneten sich innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Einbrüche in Tankstellen, bei welchen es die Täter augenscheinlich auf Zigaretten und Getränke abgesehen hatten.

Gegen 1.40 Uhr traten mehrere Täter die gläserne Eingangstüre einer Tankstelle in der Östlichen Rheinbrückenstraße ein und verschafften sich so Zugang zu den Verkaufs- und Lagerräumen, wo sie Tabakwaren von noch nicht bekanntem Wert entwendeten. Anschließend flüchteten die Einbrecher mit gut gefüllten Taschen zu Fuß über die Rheinbrückenstraße in einen Verbindungsweg zur Saarlandstraße und von dort in eine Grünanlage in der Pfalzbahnstraße.

Wenig später gegen 2.10 Uhr ereignete sich in der Durlacher Hildebrandstraße ein weiterer Einbruch in eine Tankstelle. Dort schlugen zwei Unbekannte ebenfalls eine Glasscheibe ein und erbeuteten im Innenraum Tabakwaren und Getränkeflaschen von noch nicht bezifferbarem Wert. Nach der Tat flohen die Täter mitsamt der Beute auf Fahrrädern in Richtung Reichenbachstraße. Die jeweils sofort eingeleitete Fahndung verlief in beiden Fällen ohne Erfolg.

Weitere Informationen

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West unter der Rufnummer 0721/6663611 oder dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter der Rufnummer 0721/49070 in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

„heiter bis rauschend“ mit Paaren, Pärchen und Paarungen

Werke u. a. von Bach, Joplin und Ogden am 22. Februar 2020 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach – Eintritt frei.

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Falsche Polizeibeamte am Telefon – aktuell zahlreiche Betrugsversuche in Durlach

Mindestens 20 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag (10. Februar 2020) beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach angezeigt worden.

Bahnhof Durlach: Zeugenaufruf nach Körperverletzung in Straßenbahn und Unterführung

Am Samstag (8. Februar 2020) kam es zwischen 14.15 und etwa 15.00 Uhr in der Straßenbahnlinie S51 von Pforzheim nach Karlsruhe bzw. im Bahnhof Durlach...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de