Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Bei einem Verkehrsunfall in Karlsruhe-Durlach ist am Donnerstagabend (25. April 2019) eine 52-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden.

Sie kam unter Einsatz eines Rettungsteams mit einer mutmaßlichen Beinfraktur in ein Krankenhaus.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes Karlsruhe war eine 26 Jahre alte Autofahrerin auf der Straße "An der RaumFabrik" unterwegs und wollte an der Einmündung der Auer Straße nach links abbiegen. Dabei übersah sie offenbar die auf dem Fahrradstreifen ordnungsgemäß fahrende 52-Jährige. Deren Fahrrad wurde am Hinterrad von der Pkw-Front erfasst und die Frau war in der Folge zu Boden gestürzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 1.000 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Aussteigen, kontrollieren, einsteigen: Die Techniker hatten heute alle Hände voll zu tun, um Pläne und Umsetzung abzugleichen. Foto: KASIG

Kombilösung: Straßenbahn absolviert im Tunnel erste Testfahrt

Ein Niederflurfahrzeug der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) hat heute morgen (4. August 2020) erstmals den Stadtbahn- und Straßenbahntunnel der...

mehr
2020 finden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell statt. Foto: pm

Die Digitale Edition der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe startet in dieser Woche

Diesen Mittwoch feiern die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe ihre ganz besondere Premiere. Nicht physisch – sondern Pandemie-bedingt in der Virtualität.

mehr
Durlacher Lesesommer. Foto: cg

11. Durlacher Lesesommer findet statt

Der Durlacher Lesesommer wird trotz Corona stattfinden, darauf haben sich nun die Veranstalter geeinigt.

mehr