Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Bei einem Verkehrsunfall in Karlsruhe-Durlach ist am Donnerstagabend (25. April 2019) eine 52-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden.

Sie kam unter Einsatz eines Rettungsteams mit einer mutmaßlichen Beinfraktur in ein Krankenhaus.

Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes Karlsruhe war eine 26 Jahre alte Autofahrerin auf der Straße "An der RaumFabrik" unterwegs und wollte an der Einmündung der Auer Straße nach links abbiegen. Dabei übersah sie offenbar die auf dem Fahrradstreifen ordnungsgemäß fahrende 52-Jährige. Deren Fahrrad wurde am Hinterrad von der Pkw-Front erfasst und die Frau war in der Folge zu Boden gestürzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 1.000 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Medizinische Masken sind ab Montag im ÖPNV verpflichtend. Foto: cg

Medizinische Masken im ÖPNV sind ab 25. Januar verpflichtend

Fahrgäste müssen in den Bussen und Bahnen der Verkehrsunternehmen im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ab dem 25. Januar 2021 eine medizinische Maske…

mehr
Mit dem Bild-Vortrag startete die erste Ortschaftsratssitzung 2021 im Festsaal der Karlsburg. Foto: om

„Schwabe“ bekennt sich zu Durlach

Mit Spannung erwartet wurde der TOP 1 der Ortschaftsratssitzung im Januar 2021 mit dem Thema „Vorstellung Konzept ehemaliges BMD-Gelände“.

mehr
Insgesamt zwei Impftermine innerhalb 42 Tagen sind notwendig, damit die Schutzimpfung ihre volle Wirkung entfalten kann. Foto: cg

In Notfällen: Stadtamt unterstützt Seniorinnen und Senioren bei Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung

Sie ebnet den Weg aus der Pandemie: die Corona-Schutzimpfung. Nach der Impfverordnung haben unter anderem zuerst die über 80-jährigen Menschen die…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien