. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Das Gehirn von Frankenstein“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Wolfgang Kopf, „Futuro“, 120 x 150 cm, auf Holzkörper. Foto: zettzwo

Von der Erschaffung menschenähnlicher Wesen durch den Menschen selbst geht ein Faszinosum aus, das nicht erst seit dem Roman von Mary Shelleys Frankenstein besteht, und das Künstler aller Sparten beschäftigt und inspiriert hat.

So auch die Künstlerinnen und Künstler von zettzwo. Bereits in der Legende vom aus Lehm geschaffenen Golem bis hin zu Goethes dienstbarem Besen im Zauberlehrling drückt sich eine Furcht vor dem unbeherrschbaren, sich verselbstständigenden Geschöpf aus, das mit seiner Macht und Stärke Unheil bewirkt. Auch die Unabsehbarkeit mancher wissenschaftlicher und technischer Erkenntnisse und möglicherweise unkontrollierbare Folgen beschäftigen die Allgemeinheit nicht erst seit heute. Was und wieviel darf der Mensch? Fragen nach Macht, Verantwortung und Schuld sind ein Kontinuum in der der Menschheitsgeschichte.

Im Rahmen der Ausstellung findet am 17. April 2019 ab 19 Uhr ein Leseabend in der Galerie statt: „Als die Monster noch lebendig waren – kleine literarisch, kunsthistorische Reise zu den Dämonen“ mit Simone Maria Dietz.

Weitere Informationen

Vernissage: Freitag, 12. April 2019, 19 Uhr. Ausstellungsdauer bis Samstag, 8. Juni 2019.

zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2. Öffnungszeiten: samstags, 10 bis 14 Uhr.

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Mit Musik ins neue Jahrzehnt – Neujahrskonzert des Musikforums Durlach

Wenn die beiden Ausbildungsorchester des Musikforums Durlach, DaCapo und Sonoro, das neue Jahrzehnt begrüßen, darf man sich auf ein spritziges...

Durlacher CDU bekennt sich klar zur Brötchentaste

In der gestrigen Sitzung des Durlacher Ortschaftsrates wurde über die Abschaffung der Brötchentaste abgestimmt. Das Ergebnis: 11:11 Stimmen – somit...

Körperverletzung an Straßenbahnhaltestelle in Durlach – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagmorgen (10. Januar 2020) kam es an einer Straßenbahnhaltestelle in Durlach zu einer Körperverletzung.

„Durlach Stadteingang“ soll zum Sanierungsgebiet werden

Die Stadt Karlsruhe möchte den westlichen Durlacher Stadteingang und Bahnhof Durlach in ein Landes-Sanierungsprogramm bringen.

„Mehr Grün für Durlach“ – fordern die Durlacher Grünen

Die Durlacher Grünen setzen sich für eine Ausweitung von Baum- und Strauchstandorten in Durlach ein.

Neue Eheschließungsstandesbeamtinnen im Stadtamt Durlach

Zehn attraktive Trauorte und eine hohe Flexibilität in Bezug auf die Wünsche der eheschließenden Paare sind seit Jahren der Garant dafür, dass sich...

MIT-Karlsruhe fordert ebenfalls Erhalt der Brötchentaste

„Alle Jahre wieder kommt zum Doppelhaushalt der Stadt Karlsruhe, nein nicht der Weihnachtsmann, sondern die Forderung von Grünen, Linken und leider...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de