Pestalozzischule erhält 500 Euro Starthilfe für „Ich kann kochen!“

Felix Weiß (BARMER), Ira Friebel (Erzieherin), Klaus Kühn (Rektor der Pestalozzischule) und Ganztagskinder der 1. Klassenstufe. Foto: pm

Felix Weiß (BARMER), Ira Friebel (Erzieherin), Klaus Kühn (Rektor der Pestalozzischule) und Ganztagskinder der 1. Klassenstufe. Foto: pm

Die Pestalozzischule in Durlach hat 500 Euro von der BARMER erhalten.

Diese finanzielle Unterstützung ist Bestandteil von „Ich kann kochen!“, der gemeinsamen Ernährungsinitiative von BARMER und der Sarah Wiener Stiftung. Über diese Förderung sollen Ernährungskurse und -projekte ermöglicht werden, damit die Kinder gesünder aufwachsen.

„Immer weniger Kinder lernen, wie sie sich gesund und ausgewogen ernähren. Wir möchten Kitas und Grundschulen mit unserer Initiative ermuntern, mit den Mädchen und Jungen zu kochen und ihnen dabei Ernährungswissen und grundlegende Kochtechniken zu vermitteln“, sagt Felix Weiß, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Ettlingen. Der Rektor der Pestalozzischule, Klaus Kühn, hat die Bedeutung und den Nutzen dieser Idee erkannt und unterstützt deren Umsetzung an seiner Schule.

Ira Friebel, Erzieherin an der Pestalozzischule, hat an einem kostenlosen Seminar von „Ich kann kochen!“ teilgenommen und sich von Ernährungsfachleuten der Sarah Wiener Stiftung zur sogenannten Genussbotschafterin ausbilden lassen. Anschließend bringen diese Genussbotschafter den Kindern bei, wie sie sich gesund und genussvoll ernähren, Friebel beispielsweise im Rahmen einer regelmäßigen Koch-AG. Jede Einrichtung, die einen Genussbotschafter hat und die Ernährungsinitiative bei sich etabliert, kann als Starthilfe für eigene „Ich kann kochen!“-Projekte eine einmalige finanzielle Unterstützung von bis zu 500 Euro für Lebensmittel beantragen.

Weitere Informationen

„Ich kann kochen!“ ist die größte bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Das gemeinsame Ziel ist, Kinder so früh wie möglich für eine vielseitige Ernährung zu begeistern. In den nächsten Jahren sollen bundesweit zehn Prozent aller Kitas und Grundschulen und mehr als eine Million Kinder erreicht werden.

Pestalozzischule Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr
Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien