63-Jähriger begeht Verkehrsunfallflucht

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Am Dienstagabend (2. April 2019), gegen 22.00 Uhr, versuchte ein 63-jähriger Pkw-Fahrer rückwärts in eine Parklücke in der

Fridtjof-Nansen-Straße einzuparken.

Hierbei kollidierte er mit dem vorderen linken Kotflügel eines ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand parkenden Opel. Da sich zeigte, dass die Parklücke zu klein war, setzte der Ford-Fahrer seine Fahrt einfach fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen, so dass der Unfallflüchtige ermittelt werden konnte. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Am parkenden Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien