. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wie geht es mit dem Basketballkorb im Weiherhof weiter?

Die Kinder vermissen ihren Basketballkorb im Weiherhof. Fotos: cg

Im Juni berichteten wir über die Kinder im Weiherhof, die ihren viel genutzten Basketballkorb vermissen. Dieser wurde abgebaut, da Anwohner sich vom Lärm des Ballspiels belästigt gefühlt hatten (s. Artikel zum Thema).

Die Ortschaftsratsfraktion der Grünen griff nun das Problem auf: „Seit Jahren sucht der Ortschaftsrat nach Möglichkeiten, auch Jugendlichen im Zentrum Durlachs attraktive Angebote zum Verbleib zu machen. Nun wurde das kleine Basketballfeld im Weiherhof ganz unverhofft zu einem solchen altersübergreifenden Treffpunkt, der positiv angenommen wurde.“

In ihrem Antrag forderte die Partei die Verwaltung auf zu prüfen, ob sich durch Einbau eines Sportbelages die Lärmbeeinträchtigung am bisherigen Standort im Weiherhof derart verringern ließe, dass Basketballspielen dort wieder möglich sei. Alternativ sollte ein Standort am östlichen Rand des Geländes in der Nähe der Marstallstraße geprüft werden. Falls das Basketballfeld sich in der Weiherhofumgebung nicht realisieren lassen würde, sollte nach dem Wunsch der Grünen ein Sportbelag beim Basketballkorb am Schlossplatz eingebaut werden. Mit Kosten von 18.000 Euro müsste laut Antrag hierfür gerechnet werden.

Bauantrag zur nachträglichen Legitimierung der Gesamtanlage

Die Stadtverwaltung nahm in der vergangenen Ortschaftsratssitzung nun Stellung dazu. Der Basketballplatz sei nicht von Anfang an Teil des Spielplatzes im Weiherhof, sondern wurde erst im Jahre 2012 nach Abstimmung mit dem Ortschaftsrat auf einer Asphaltfläche, die ursprünglich für ein Containerprovisorium angelegt war, installiert. Nicht die Spielaktivitäten auf dem gesamten Areal seien Gegenstand der Reklamation des Nachbarn gewesen, sondern das permanente Aufprallen der Basketbälle. Die umgebende Bebauung (Weiherhofhalle, Feuerwehr, Schülerhort etc.) sei genehmigt, südlich der Weiherstraße sei ein allgemeines Wohngebiet festgesetzt. In allgemeinen Wohngebieten sind Spielanlagen grundsätzlich zulässig. Insofern gehe die Verwaltung davon aus, dass der Gesamtbestand der Spielanlage nicht gefährdet sei. Die Verwaltung schlug deshalb vor, einen Bauantrag zur nachträglichen Legitimierung der Gesamtanlage zu stellen.

In diesem Zusammenhang könne auch entschieden werden, ob man den Basketballkorb in einer niedrigeren Höhe mit dem Ziel aufhängt, die Hauptnutzergruppe der Kinder (bis 14 Jahre) primär anzusprechen. Trainingsinteressierte Basketballer würden dann auf andere Standorte ausweichen. „Diese Variante würde auch ein gewisses Entgegenkommen gegenüber dem Einsprecher signalisieren“, so die Verwaltung.

Die vielfältigen Reaktionen auf das Abhängen des Basketballkorbs habe im Nachhinein die Wichtigkeit und Bedeutung dieses Spielelementes unterstrichen (Durlacher.de berichtete). Ein Mediationsversuch scheiterte bisher.

Der von den Grünen vorgeschlagene Einbau eines Sportbelags, um die Lärmbeeinträchtigungen am bisherigen Standort zu verringern, wurde laut Stadtverwaltung geprüft und festgestellt, dass der Einbau eines solchen Belags als Kunststoffbeschichtung nach einem vorhandenen Gutachten nur unwesentlich den Lärm reduzieren würde. Auch der vorgeschlagene neue Standort am östlichen Rand würde schalltechnisch im Hinblick auf die vorhandene Wohnbebauung keine Verbesserung bringen.

Schlossplatz scheidet aus

Der vorgeschlagene Umbau mit einem geeigneten Sportbelag beim Basketballkorb am Schlossplatz würde insoweit als kurz- bis mittelfristige Lösung ausscheiden, da dieser Bereich als Ersatz für den Pausenhof der Schloss-Schule benötigt und während der Neu- und Umbauzeit mit einer Zaunanlage versehen werden würde (s. Artikel zum Thema). Zudem sei dieser Platz auch nicht als Kinderspielplatz ausgewiesen.

Insoweit schlägt die Verwaltung vor, die vorhandene Basketballanlage unter Berücksichtigung von Verbesserungen der Lärmintensität baurechtlich abzusichern.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat Durlach auf Durlacher.de

von pm/cg veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Pedelec-Fahrer bei Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Ein 73 Jahre alter Pedelec-Fahrer ist am Dienstag (10. Dezember 2019) gegen 12.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw glücklicherweise nur leicht...

Durlach sucht wieder den „Durlacher Nagelkönig“

Am Samstag, 14. Dezember 2019, ist es wieder soweit: Der zweite Durlacher Nagelkönig wird auf dem Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg...

Zeugen gesucht: Karlsruher Marktplatz mit Öl beschmiert

Mehrere tausend Euro Schaden sind die Bilanz einer Verunreinigung in der Karlsruher Innenstadt.

E-Tretroller ab sofort auch in Durlach zum Leihen

Der E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI hat sein Geschäftsgebiet im Karlsruher Osten erweitert. Nun stehen auch in der Markgrafenstadt die...

Durlach: Kompletter Zigarettenautomat geklaut

In Durlach wurde vermutlich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5. Dezember 2019) ein fest installierter Zigarettenautomat entwendet. Der...

Das alte Rathaus Aue – Fragen an ein Zeugnis der Weinbrenner-Zeit

Ein Schattendasein führt das zweistöckige Gebäude in der Westmarkstraße, vor allem, wenn man seinen geschichtlichen Wert bedenkt. Denn es war nicht...

Das Stadtamt Durlach hat wieder einen wunderschönen Weihnachtsbaum

Im Foyer des Stadtamtes Durlach erstrahlt wieder ein liebevoll geschmückter Weihnachtsbaum.

Nach mehreren Einbrüchen in Tankstellen mit Vorschlaghammer bittet Kripo um Hinweise

Nach bislang insgesamt sechs Einbrüchen gleicher Art in Tankstellen unter Einsatz eines Vorschlaghammers in Karlsruhe und Bretten-Gölshausen bittet...

Verkehrsführung soll verbessert werden

Die Durlacher Grünen wollen durch effiziente Verkehrsführung die Aufenthaltsqualität in Durlach steigern.

Freie Fahrt mit Bus und Bahn in die Weihnachtsstadt Karlsruhe

Der kostenlose öffentliche Nahverkehr beim Karlsruher Stadtfest war ein gelungener Testlauf: Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten das Angebot...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de