Die „Hex‘ on the Beach“ wird das Kind schon schaukeln

Die „Hex‘ on the Beach“ wird das Kind schon schaukeln. Foto: pm

Foto: pm

Das Gewinnspiel zum Verkaufsoffenen Sonntag (16. September 2018) zugunsten von Cent hinterm Komma e.V.

Wieder einmal zeigen zwei Durlacher Vereine ihre Solidarität zur alt ehrwürdigen Markgrafenstadt. Gleich an zwei Aktionsständen – vor dem dm-Markt und vor dem Haus des Hörens werden wertvolle Preise und leckere Cocktails angeboten. Gleichzeitig spenden die Teilnehmer für ein Durlacher Projekt für Kinder mit einem Handicap. Geplant ist nämlich die Anschaffung einer Rolli-Schaukel auf einem der Durlacher Spielplätze. Während die „Dornwaldhexen“ vor „dm“ in der Pfinztalstraße leckere Cocktailvariationen und eine hochwertige Tombola anbieten, kann man am Glastresor von Cent hinterm Komma einen Flachbild-TV im Wert von 600 Euro gewinnen und beim kostenlosen Hörtest im Haus des Hörens gegenüber der Friedrichschule seine Ohren überprüfen.

Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist der Besuch beider Stände. Bei den Humanitätern von Cent hinterm Komma kann man darüber hinaus noch ein Versucherle des „Einheimischen“ Apfelsaft der Firma Schlör probieren, die seit einem Jahr bereits die Aktion unterstützen und von jeder verkauften Flasche im Getränkehandel 5 Cent spenden. Der Erlös des Ganzen fließt in ein Durlacher Projekt, das im Rahmen der Spielplatz Neugestaltung mehrerer Durlacher Spielplätze umgesetzt wird. Bisher einmalig auf einem öffentlichen Spielplatz in Karlsruhe, wird eine spezielle Rollstuhlschaukel integriert, die es auch Kindern mit einem Handicap ermöglicht, eine Menge Spaß zu haben. Dies ist die nahtlose Fortsetzung der bereits über Jahre hinweg andauernde Umgestaltung Karlsruher Spielplätze hin zu Barrierefreiheit und Inklusion, die sich bereits in der Karlsruher Moltkestraße oder auch auf dem Spielplatz im Durlacher Schlossgarten auf Initiative von Cent hinterm Komma wiederfindet.

„Von Durlachern für Durlacher“

„Mit dem Gewinnspiel und der Zusammenarbeit mit den Dornwaldhexen wollen wir die Durlacher ermutigen sich gemeinschaftlich an der Umsetzung zu beteiligen. Von Durlachern für Durlacher lautet das Motto“, so Carsten de la Porte, Geschäftsführer von Cent hinterm Komma. Etliche weitere Spenden-Aktionen in diesem Rahmen sind geplant. Spontan haben sich auch die Dornwaldhexen bereit erklärt, ihren Teil dazu beizutragen. „Als wir auf eine Zusammenarbeit angesprochen wurden, waren wir selbstverständlich gleich dabei“, bekräftigt Markus Eyholzer von den Hexen das lokale Engagement. „Wir wollen gleichzeitig ein Zeichen setzen, dass man in der Gemeinschaft vieles hier vor Ort bewegen kann“, erklärt Eyholzer weiter die Kooperation.

Von 13 bis 18 Uhr also heißt es für die Gäste des Verkausfoffenen Sonntags „Genießen, Gewinnen, Gutes tun“ an den Ständen der beiden Durlacher Vereine, die tatkräftig von zwei ansässigen Einzelhändlern unterstützt werden.

Weitere Informationen

Cent hinterm Komma e.V. auf Durlacher.de

Dornwaldhexen Durlach auf Durlacher.de

Kerwe-Sonntag mit „Pfännle“ in Durlach | zur Galerie

Kerwe-Sonntag 2018 | Video auf YouTube anschauen

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr