. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Auftakt zur Aktion „Sicherer Schulweg 2018“ in Karlsruhe

Foto: om

Mit dem ersten Schultag beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Neben der Ungewissheit über das neue Schülerleben werden die Schulanfänger nun auch mit den Risiken und Gefahren auf dem Schulweg konfrontiert.

Die Vermeidung beziehungsweise Reduzierung der Anzahl von Unfällen mit Kindern auf dem Schulweg ist ein besonderer Schwerpunkt der polizeilichen Präventionsarbeit. Ziel des Schulwegtrainings ist dabei, Kindern als Verkehrsanfänger die speziellen Gefahren des Straßenverkehrs aufzuzeigen und sie für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr zu befähigen. Ergänzend dazu erhalten ihre Eltern Tipps und Hinweise, wie sie die von den Kindern erlernten Inhalte zuhause wiederholen und somit nachhaltig verstetigen können.

Das Training beinhaltet unter anderem das richtige Verhalten auf dem Gehweg, das Überqueren der Straße an einem Zebrastreifen oder einer Fußgängerampel und gibt einen Einblick in die Vielfalt der wichtigsten Verkehrszeichen. Neben dem Kennenlernen von Verkehrsregeln werden die Kinder mit zahlreichen Übungen auf eine eigenverantwortliche Teilnahme am Straßenverkehr vorbereitet.

Im vergangenen Jahr (2017) verunglückten im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe 344 Kinder (0 bis 13 Jahre) im Straßenverkehr. Gegenüber dem Vorjahr (332) bedeutet dies eine Steigerung um 3,6 Prozent. Hierbei wurden zwei Kinder tödlich, 43 Kinder schwer und 299 Kinder leicht verletzt. Davon kamen 133 Kinder als Mitfahrer in einem Pkw, 110 Kinder als Radfahrer und 80 Kinder als Fußgänger zu Schaden.

Auf dem Weg zur Schule war leider auch eine Steigerung der Zahl der verunglückten Kinder um 20,6 Prozent (von 34 auf 41) zu verzeichnen, wobei vier Kinder schwer und 37 Kinder leicht verletzt wurden. Davon kamen 17 Kinder als Fußgänger und 24 Kinder als Radfahrer zu Schaden.

Das Referat Prävention der Karlsruher Polizei führt daher auch in diesem Jahr gleich zum Schuljahresbeginn in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen wieder Schulwegtrainingsveranstaltungen durch.

Weitere Informationen

Polizei auf Durlacher.de

Schulen auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Stadtdenker schildert seine Eindrücke

Reverend Wipassi aus Sri Lanka erkundet die alte Markgrafenstadt Durlach.

Zukünftig weniger Konflikte mit dem Radverkehr? – Cityroute Durlach wurde eröffnet

Die neue Cityroute in der Durlacher Altstadt verläuft zwischen der Durlacher Allee im Westen und der Badener Straße im Osten. Weiße Schilder mit...

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de