Nie wieder ein dunkles Deutschland

Nie wieder ein dunkles Deutschland. Foto: om

Abschluss am Denkmal am Bahnhof. Fotos: om

Unter diesem Motto erinnerten Schülerinnen und Schüler des Markgrafen-Gymnasiums mit einem Gedenkgang an die Deportation Durlacher Juden vor 78 Jahren.

Rund einhundert Pennälerinnen und Pennäler fanden sich vergangenen Montag (22. Oktober 2018) auf dem Karlsburg-Vorplatz ein, um zusammen mit Schulleiter Joachim Inhoff und der Leiterin der Oberstufen-Theater-AG, Marie-Christine Haas, den Gedenkgang zu begehen.

Vor sieben Jahren haben die Schülerinnen und Schüler ein Denkmal zur Erinnerung die Deportation am 22. Oktober 1940 entworfen, gestaltet und mit Hilfe des Stadtamtes Durlach in der Nähe des Durlacher Bahnhofs aufgestellt und eingeweiht (siehe Artikel zum Thema). Dieses Mahnmal war auch das Ziel des Gedenkgangs.

Nachdem auf dem Durlacher Marktplatz die Namen und die Adressen der deportierten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger genannt worden waren, wurden sie durch die Teilnehmer symbolisch auf ihrem schweren Weg begleitet. Zum Abschluss fand am Denkmal zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden eine kurze Lesung begleitet mit Musik von der Violine statt.

Die Aktiven der Kurse „Literatur und Theater“ K1 und K2, sowie der Oberstufen-Theater-AG planen für kommendes Jahr erneut einen Gedenkgang.

Weitere Informationen

Markgrafen-Gymnasium auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr
Ortsvorsteherin mit Hausmeistern und Abteilungsleitern des Stadtamtes Durlach unterstützen #DuFürDurlach. Foto: sta

#DuFürDurlach – Stadtamt unterstützt Gemeinschaftsaktion

#DuFürDurlach – die Gemeinschaftsaktion von Durlacher.de und DurlacherLeben e.V., die während der Corona-Pandemie entstanden ist, erhält eine weitere,...

mehr