Nie wieder ein dunkles Deutschland

Nie wieder ein dunkles Deutschland. Foto: om

Abschluss am Denkmal am Bahnhof. Fotos: om

Unter diesem Motto erinnerten Schülerinnen und Schüler des Markgrafen-Gymnasiums mit einem Gedenkgang an die Deportation Durlacher Juden vor 78 Jahren.

Rund einhundert Pennälerinnen und Pennäler fanden sich vergangenen Montag (22. Oktober 2018) auf dem Karlsburg-Vorplatz ein, um zusammen mit Schulleiter Joachim Inhoff und der Leiterin der Oberstufen-Theater-AG, Marie-Christine Haas, den Gedenkgang zu begehen.

Vor sieben Jahren haben die Schülerinnen und Schüler ein Denkmal zur Erinnerung die Deportation am 22. Oktober 1940 entworfen, gestaltet und mit Hilfe des Stadtamtes Durlach in der Nähe des Durlacher Bahnhofs aufgestellt und eingeweiht (siehe Artikel zum Thema). Dieses Mahnmal war auch das Ziel des Gedenkgangs.

Nachdem auf dem Durlacher Marktplatz die Namen und die Adressen der deportierten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger genannt worden waren, wurden sie durch die Teilnehmer symbolisch auf ihrem schweren Weg begleitet. Zum Abschluss fand am Denkmal zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden eine kurze Lesung begleitet mit Musik von der Violine statt.

Die Aktiven der Kurse „Literatur und Theater“ K1 und K2, sowie der Oberstufen-Theater-AG planen für kommendes Jahr erneut einen Gedenkgang.

Weitere Informationen

Markgrafen-Gymnasium auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien