Von Frauen für Frauen: 4. Durlacher Frauenfrühstück

Von Frauen für Frauen: 4. Durlacher Frauenfrühstück. Grafik: pm

Grafik: pm

Beim 4. Durlacher Frauenfrühstück am Samstag, 10. November 2018, von 9.00 bis 12.00 Uhr im Christkönighaus – Thema: Fehler gemacht? Super!

 

Fehler will niemand machen, nicht im Beruf, in der Familie, nicht im Privaten und erst recht nicht in der Öffentlichkeit. Und wenn es einmal vorkommt, versuchen viele den Fehler zu überspielen oder unter den Teppich zu kehren.

Die Sorge zu scheitern, sich zu blamieren oder gar eine Reaktionskette mit dramatischen Konsequenzen auszulösen, sitzt jedem von uns im Nacken. Die übliche Reaktion ist es, sich auf die Suche nach einem Schuldigen zu begeben, der von mir und meinem Fehler ablenkt. Clowns dagegen sind echte Fehler-Experten. Sie haben die Fähigkeit, jedes Scheitern als Chance zu sehen, aus der etwas Neues entstehen kann.

Dodo, Der Krankenhausclown und Karola Sommer, Diplom-Pädagogin, Trainerin und Coach nehmen Sie in Ihrem Vortrag beim 4. Durlacher Frauenfrühstück humorvoll und kreativ mit auf den Weg, wie Sie das Scheitern spielerisch als Chance für neue Lösungen entdecken können.

Davor lädt das Frauenfrühstücksteam zu einem reichhaltigen Frühstück ein!

Weitere Informationen

Der Beitrag hierzu beträgt 10 Euro, Anmeldung unter st.peterundpaul(at)kath-durlach-bergdoerfer.de oder 0721 / 407489. Veranstalter ist die Katholische und evangelische Frauengruppen, Durlach – Bergdörfer.

Kirchen auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr