Kindermusical „Alice im Glockenland“ in der Durlacher Stadtkirche

Durlacher Singschule. Fotos: pm

Durlacher Singschule. Fotos: pm

Beim Kindermusical der Durlacher Singschule am Samstag, 20. Oktober 2018, um 16 Uhr in der Stadtkirche Durlach geht es in diesem Herbst um die Rettung des guten Klanges.

In der Geschichte, die die Kinder und Jugendlichen aufführen und singen werden, ist eine 100 Jahre alte Glocke vom Untergang bedroht.

Die Kirchenglocke Gloria ist der ganze Stolz der kleinen badischen Stadt Taschenburg. Vor 100 Jahren wurde sie geweiht. Bei den Festlichkeiten zu diesem Jubiläum ahnt kaum jemand, dass nur kurze Zeit später der Grünspan sein grausames Werk an ihr verrichten will. Allein Alice ist in diesem musikalischen Märchen aus der Feder von Johannes Matthias Michel auf die unerhörte Begebenheit vorbereitet. Wie ihre Namensvetterin aus Lewis Carolls Traumerzählung spricht sie mit den Tieren, weswegen sie so einiges mehr wahrnimmt als die Erwachsenen. Diese belächeln ihre Warnungen als Fantastereien. Die Tiere verraten Alice jedoch diverse Zaubersprüche und eine geheime Tür im Kirchturm, durch die sie ins Glockenland aufbricht, um die Glocke Gloria vor dem Ruin zu retten.

Unterstützt wird sie dort von einer illustren Schar aus einem fernöstlichen Fremdenführer, dem Uhrmachermeister Ziehauf, zwei Typen, die den Opern Mozarts und Wagners entsprungen sind, und einem eitlen Dichter, der bei seinem berühmten Gedicht über die „Glocke“ nicht so wirklich vorankommt. Doch mit ein wenig Swing kann selbst diesem literarischen Klassiker auf die Beine geholfen werden.

Durlacher Singschule

In der Durlacher Singschule proben Mädchen und Jungen in den ersten Jahren zunächst in getrennten Chören. Dadurch kann gezielter auf die unterschiedlichen Bedürfnisse eingegangen werden. Ab der siebten Klasse kommen sie dann in der Jugendkantorei zusammen. Auch bei den Aufführungen wirken die jungen Sängerinnen und Sänger meist gemeinsam. Die Mädchenchöre und den Spatzenchor leitet derzeit Anu Tervo. Sie vertritt Johanna Wiebusch für die Dauer der Elternzeit. Die Knabenchöre und die Jugendkantorei stehen unter der Leitung von Kantor Johannes Blomenkamp. Die Sängerinnen und Sänger der Jugendkantorei erhalten parallel zur Chorprobe individuellen Gesangsunterricht.

Neben der jährlichen Musicalaufführung wirken die Singschul-Gruppen bei der Gestaltung einiger Gottesdienste in der Stadtkirche Durlach mit und sind beim Weihnachtssingen bei Kerzenschein am vierten Advent zu hören. Immer wieder wirken Kinder und Jugendliche der Durlacher Singschule zudem bei Konzerten der Durlacher Kantorei mit; zuletzt im Frühjahr 2017 bei Haydns Schöpfung für Kinder. Davor im Jahr 2014 bei Bachs Matthäus-Passion (s. Artikel zum Thema).

Weitere Informationen

Durlacher Singschule auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien