. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ergreifende Klänge in der Kirche St. Peter und Paul mit dem Musikforum Durlach

Kirchenkonzert mit dem Musikforum Durlach. Foto: pm

Wollte man ein objektives Urteil über das Konzert „Ergreifend!“ der Bläserphilharmonie in der Kirche Sankt Peter und Paul abgeben, ginge das natürlich, aber warum nicht einmal ganz subjektiv beginnen.

Mit der Freude, die geblieben ist, die nachklingt und auch am Morgen danach noch wirkt, mit der  Gewissheit, etwas Besonders erlebt zu haben. So wie die friedvolle Zwiesprache der beiden Trompeten nachklingen in der Abendhymne von Michael Schramm, bei der überraschte, dass die an den Kopfseiten der Kirche posierten Instrumente für den erstaunlichen raumfüllende Klang verantwortlich waren wie durch Zauberei. Ein samtweiches Flügelhorn, solistisch virtuos und meisterhaft gespielt von Jonas Schira, beeindruckte beim Concierto de Aranjuez. Im mehrteiligen „Children of Sanchez“ mit all seiner Dynamik, Spannung und Vielfalt, verzauberte das Duett von zartem Glockenspiel von Stephan Erhardt und Julian Großmann am Horn. Und ganz am Anfang riefen die festlichen Fanfaren von „The Benefication of Mother Earth“ den Konzertbeginn aus.

Das gesamte Programm konnte gegensätzlicher nicht sein mit Stücken von Earth Wind and Fire über Brahms bis zur Fanfare von Yagisawa. Großer wuchtiger Bläsersound abgelöst von purem Rhythmus und zartesten Saxofonklängen. Gekonnt und erfahren weiß Dirigent Peter Wüstner Programm dramatisch zu mixen, das Orchester und die Möglichkeiten der Akustik in der Kirche auszuloten und zu nutzen. Eingerahmt und übergeleitet wurden die Stücke durch die informative Moderation der 1. Vorsitzenden Andrea Wüstner.

Dieses traditionelle Konzert in der Voradventszeit verzichtet zwar auf Eintritt, findet aber nicht ganz zum Selbstzweck statt. Die Spenden werden für die Kinder- und Jugendarbeit des Musikforums Durlach verwendet, bei dem derzeit rund einhundertfünfzig Kinder und Jugendliche in Ausbildung sind. Nicht zuletzt sitzt der eine oder andere erfolgreiche Absolvent oder Absolventin genau in diesem Orchester.

Weitere Informationen

Musikforum Durlach auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Durlach Stadteingang“ – großes Interesse bei erster Infoveranstaltung

Die Stadt Karlsruhe möchte den westlichen Durlacher Stadteingang und den Bahnhof Durlach in ein Landes-Sanierungsprogramm bringen. Hierzu fand am 22....

Verkehrsanbindung IKEA geht weiter voran

Umbau an Durlacher Allee / Geänderte Verkehrsführung bis Ende Mai 2020.

Toller Start ins Jubiläumsjahr der TG Aue

Vereinsmitglieder, Familien, Freunde und Förderer der TG Aue kamen Anfang Januar 2020 zum Glühweinfest der TG Aue, um sich nach den Weihnachtsferien...

Märchen-Impro-Show für Kinder

Improvisationstheater Show mit dem Improtheater Bühnensprung am 26. Januar 2020 um 15 Uhr im Kinder- und Jugendhaus.

Brötchentaste abgeschafft!

In der heutigen Karlsruher Gemeinderatssitzung wurde entschieden: Das in der ersten halben Stunde kostenlose Parken auf kostenpflichtigen Stellplätzen...

Arbeiten für das neue Laborgebäude am LTZ Augustenberg beginnen

Die Analyse und Forschung an Pflanzen des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums (LTZ) Augustenberg in Durlach findet künftig in einem Laborneubau...

Mit Musik ins neue Jahrzehnt – Neujahrskonzert des Musikforums Durlach

Wenn die beiden Ausbildungsorchester des Musikforums Durlach, DaCapo und Sonoro, das neue Jahrzehnt begrüßen, darf man sich auf ein spritziges...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de