Bauen, tüfteln und staunen im MINT-Feriencamp

MINT-Feriencamp. Grafik: pm

Grafik: pm

Kostenfreie Ausstellung und MINT-Mitmach-Workshops vom 31. Mai bis 2. Juni 2018 in der Gartenschule Karlsruhe.

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – kurz MINT, darum dreht es sich vom 31. Mai bis 2. Juni 2018 in der Gartenschule Karlsruhe. Das dreitägige MINT-Feriencamp bietet insbesondere Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, tolle Projekte und Personen kennenzulernen, die im MINT-Bereich tätig sind; der Schwerpunkt liegt dabei auf Technik und Informatik.

Das kostenfreie, offene Ferienprogramm findet täglich von 10 bis 16 Uhr statt und wartet mit einem fischertechnik-Mitmach-Truck sowie verschiedenen Workshops auf die jungen Tüftler. Am Eröffnungstag gibt es außerdem eine spannende Modell-Ausstellung. Das MINT-Feriencamp ist ein Gemeinschaftsprojekt der Karlsruher Technik-Initiative.

Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene

fischertechnik führt Kinder spielerisch an das Konstruieren und – je nach Baukasten – auch an das Programmieren heran, was an vielen Schulen in fischertechnik-AGs gefördert wird. In Karlsruhe tüfteln wöchentlich bereits über 600 Schülerinnen und Schüler in Technik-AGs. Das MINT-Feriencamp Karlsruhe startet am 31. Mai mit einer fischertechnik-Modell-Ausstellung in der Turnhalle der Gartenschule. Fans aus ganz Deutschland reisen an, um Ausstellern und Besuchern die Vielfalt des fischertechnik-Systems zu demonstrieren und für einen kreativen Ideenaustausch zu sorgen.

Selbst bauen und konstruieren steht drei Tage im Mittelpunkt der begleitenden MINT-Workshops in den Räumen der Gartenschule, die von der Karlsruher Technik-Initiative, Studierenden der Hochschule Karlsruhe und der fischertechnik-Community angeboten werden. Die Workshops laden durch viel Praxis und wenig Theorie zum aktiven Mitmachen ein. Behandelt werden Themen wie Programmieren, Maschinenbau, Statik oder Informatik. Dabei wird ausreichend Material zur Verfügung gestellt, damit der Phantasie und ihrer praktischen Umsetzung keine Grenzen gesetzt sind.

Akademie auf Rädern vor der Gartenschule

Begleitet wir das Feriencamp vom 17 Meter langen fischer TourTruck, einer Akademie auf Rädern. Für das MINT-Feriencamp wird der Truck mit Baukästen und Modellen ausgestattet und drei Tage lang mit zwei erfahrenen Mitarbeitern vor der Gartenschule in Karlsruhe zu finden sein. Junge und alte fischertechnik-Fans können sich dort in Workshops neues Wissen aneignen und es direkt in die Praxis umsetzen. Ziel der Veranstaltung ist es, Schülerinnen und Schülern mit Interesse an technischen Themen die Vielfalt der Möglichkeiten zu zeigen und eine intensive, mehrtägige Beschäftigung mit Technik-Themen zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Im Jahr 2014 hat die Karlsruher Technik-Initiative mit der Einrichtung von Technik- und Robotik-AGs an Schulen in Karlsruhe und der TechnologieRegion begonnen. Die Karlsruher Technik-Initiative ist ein Projekt des Hightech.Unternehmer.Netzwerk. CyberForum e.V. in Kooperation mit der Schülerakademie Karlsruhe, unterstützt von Karlsruher Unternehmen, dem Lions-Club Karlsruhe-Turmberg und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe.

Mithilfe von Sponsoren konnten inzwischen über 35 AGs an Grund- und weiterführenden Schulen initiiert und ausgestattet werden. Anfang 2017 wurde Karlsruhe für diese Initiative von Körberstiftung, Stifterverband und Südwestmetall als „MINT+“-Region ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld wurde die Stelle eines MINT-Koordinators im CyberForum eingerichtet, der seitdem die zahlreichen MINT-Angebote der Region enger vernetzt.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Licht aus: Als sichtbares Zeichen in der Außenwahrnehmung sollen städtische Gebäude wie hier das Durlacher Rathaus nicht weiter angestrahlt werden. Foto: cg

Karlsruher Stadtverwaltung spart ab sofort Energie ein

Mit Sofortmaßnahmen zur Senkung ihres Energieverbrauchs tritt die Stadtverwaltung Karlsruhe einer drohenden Gasmangellage entgegen.

mehr
Sommerliche Temperaturen bereiten den Aufzügen des Karlsruher Stadtbahntunnels Probleme. Foto: cg

Nach Kritik: Stadtbahntunnel-Aufzüge sollen hitzebeständiger werden

Um die Verfügbarkeit aller Stadtbahntunnel-Aufzüge auch im Karlsruher Hochsommer „deutlich zu verbessern“, setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK)…

mehr
Ab sofort gilt auch in der Grötzinger Straße ganztägig Tempo 30. Der Blitzer ist aktiv. Fotos: cg

B3: neue Tempo-30-Zone in Durlach soll vor Lärm schützen

Bereits im März hatte es die Stadtverwaltung angekündigt gehabt, nun wurde es umgesetzt. Ab sofort gilt auf der Badener Straße/B 3/Grötzinger Straße…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien