Neuer Web-Stadtplan von Karlsruhe online

Startansicht Web-Stadtplan. Grafik: pm

Startansicht Web-Stadtplan. Grafik: pm

Seit einigen Tagen ist der Webstadtplan Karlsruhe mit neuer Systemumgebung online.

Das Angebot der Abteilung Geoinformation des städtischen Liegenschaftsamts bietet unter stadtplan.karlsruhe.de allerlei Service: Kostenlos zur Verfügung gestellt werden Geodaten wie Hintergrundkarten, Fachpläne und mehr als 7.000 interessante Orte (POIs). Das Spektrum der über 120 verschiedenen Objektgruppen reicht von kulturellen Einrichtungen wie Theater, Museen oder Gastronomie über Bildungs- und Kindertageseinrichtungen bis hin zu Sport- und Freizeitanlagen sowie Behörden. Zu jedem Objekt sind allgemeine Informationen sowie die nächstgelegenen Haltestellen und Parkhäuser hinterlegt.

Über die Suchfunktionen lassen sich neben den interessanten Orten auch Adressen, Flurstücke und Stadtteile finden - zentriert dargestellt auf der Karte. Wählbar sind verschiedene Zoomstufen von der Übersichts- bis zur detaillierten Gebäudekarte, die dank neuester Technologie auch auf hochaufgelösten Displays optimal und schnell dargestellt werden. Zur Verfügung stehen mehrere Hintergrundkarten. So kann man aktuelle Luftbilder einblenden oder auch eine kontrastverstärkte Regiokarte, die insbesondere für seheingeschränkte Menschen geeignet ist. Die vier historischen Stadtpläne reichen von den Jahren 1876 bis 1965.

Die Anwendung kann über den Internetbrowser am PC oder auch mobil auf allen gängigen Smartphones oder Tablets aufgerufen werden. Die Oberfläche passt sich dem Display automatisch an und ermöglicht somit auch unterwegs Zugriff auf das gesamte Geodaten-Angebot.

Mit dem grundlegend überarbeiteten Web-Stadtplan bietet das Liegenschaftsamt eine komfortable und breit gefächerte Informationsplattform.

Weitere Informationen

Um das Angebot noch weiter den Wünschen der Nutzerinnen und Nutzer anzupassen, freuen sich die Geodaten-Fachleute über ein Feedback. Dieses ist über eine (anonyme) Umfrage zur neuen Stadtplan-Anwendung möglich (s. Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Gewerkschaft ver.di hat Warnstreiks angekündigt. Foto: Sarah Fricke/KVV

ver.di-Warnstreik: Einschränkungen beim VBK-Busverkehr am Mittwoch und Donnerstag

Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 27., und Donnerstag, 28. Oktober 2021, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugen gesucht: 59-Jähriger in Wohnung beraubt und schwer verletzt

Zwei bislang Unbekannte haben am Montag (25. Oktober 2021) einen 59-Jährigen in dessen Wohnung in der Badener Straße beraubt und schwer verletzt.

mehr
Hörerinnen und Hörer sind am 29. Oktober vor der Durlacher Karlsburg beim „Hitparaden-Quiz“ gefragt. Foto: cg

Countdown für die „Hitparade 2021“ – Lieblingssongs in Durlach erleben

Am Montag, 25. Oktober 2021, startet die „Baden-Württemberg Hitparade 2021“: Rund um die Uhr sind eine Woche lang die rund 1.000 beliebtesten Songs zu…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien