Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird öffentlich vorgestellt

Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird öffentlich vorgestellt. Foto: cg

Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird öffentlich vorgestellt. Foto: cg

Präsentation des städtebaulich-landschaftsplanerischen Konzepts am 21. März 2018.

Erste Ideenskizzen für den „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ hatte das mit einem städtebaulich-landschaftsplanerischen Entwurf beauftragte Planungsbüro HDK DUTT & KIST GmbH Landschaftsarchitekten und Stadtplaner im November 2017 Interessierten im Rathaus Durlach vorgestellt (siehe Artikel zum Thema).

Was sich seither getan hat, wollen Stadtplanungsamt und Stadtamt Durlach zusammen mit dem Planungsbüro am Mittwoch, 21. März 2018, wiederum im Bürgersaal des Durlacher Rathauses präsentieren. Ab 17 Uhr informiert zunächst die Stadtverwaltung über die Rahmenbedingungen. Anschließend erläutert das Planungsbüro seinen Entwurf. Darin eingeflossen sind auch Hinweise aus der Bürgerschaft, die bei der Veranstaltung im November aufgenommen wurden.

Ziel ist es, den Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“ zu einem attraktiven Ort mit hoher Aufenthaltsqualität zu entwickeln. Er soll Treffpunkt für Spiel, Sport und Austausch werden und als Naherholungsgebiet neben den Vereinen allen Bevölkerungsgruppen offen stehen.

Weitere Informationen

Sportvereine in Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Umnutzung ehemaliges BMD-Gelände: Hier das Entwurfsmodell („Steidle Architekten“), welches dem Ortschaftsrat Durlach in der vergangenen Sitzung vorgestellt wurde. Foto: cg

BMD-Gelände: geplantes Hochhaus stößt auf reichlich Kritik

Hoch hinaus ging es am Mittwoch (19. Januar 2022) bei der ersten Durlacher Ortschaftsratssitzung im neuen Jahr – sowohl städtebaulich als auch…

mehr
DJK FußballCamps auch 2022. Foto: cg

DJK Durlach FußballCamps 2022 – Termine stehen fest

Die DJK Jugendabteilung bietet auch 2022 wieder die beliebten DJK FußballCamps an. Erstmals wird es sogar vier Camps geben, davon zwei Camps in…

mehr
Die Festhalle ist tot, es lebe die Festhalle. Foto: pm

Die Festhalle ist tot, es lebe die Festhalle

Interfraktioneller Antrag des Durlacher Ortschaftsrats zur Zukunft der Festhalle Durlach.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien