BÜGDA: Ja zum Sportpark Untere Hub

BÜGDA: Ja zum Sportpark Untere Hub. Foto: cg

Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ – erste Fassung. Foto: cg

Die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue 1982 e.V. steht zu ihrem Wort und zur Verantwortung gegenüber den Durlacher Sportvereinen und sagt daher „Ja“ zum Sport- und Freizeitpark Untere Hub.

„Nein“ sagt die Bürgergemeinschaft zu einer Großsporthalle für 3.500 Zuschauer mit der entsprechenden Verkehrsbelastung. Die Untere Hub ist ein Sportpark für Durlacher Vereine.

Die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue 1892 e.V. und die Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung e.V. haben bei einem gemeinsamen Treffen vereinbart, am 3. Juli 2018 einen Runden Tisch zum Thema einzuberufen. 

Vertreter des Stadtamtes, der Fraktionen des Ortschaftsrates, der Bürgergemeinschaften und der Vereine sind eingeladen, das vom Ortschaftsrat einstimmig angenommene Projekt zu optimieren. Optimierungsbedarf sehen die Bürgergemeinschaften beim Konzept, der Verkehrsanbindung und beim Stellplatzangebot. 

Ein entsprechender Fragenkatalog soll beim Runden Tisch besprochen werden.

Weitere Informationen

Bürgergemeinschaft Durlach und Aue 1892 e.V. auf Durlacher.de

Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung e.V. auf Durlacher.de

Sportvereine in Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Karlsruher Frühjahrsmess' 2020 hätte im Juni stattfinden sollen (Archivbild 2019). Foto: cg

Solidarität für Schausteller gefordert

Das Verbot der Großveranstaltungen – bis mindestens Ende Oktober – belegt faktisch Schausteller mit einem Berufsausübungsverbot. Viele Betriebe sind...

mehr
Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr