Letzte Woche fürs PLANETARIUM Durlach

PLANETARIUM Durlach. Fotos: cg

PLANETARIUM Durlach. Fotos: cg

Das „Raumschiff Orgelfabrik“ hat sein Apogäum – das ist der erdfernste Punkt einer Umlaufbahn um die Erde – erreicht, der Rücksturz zur Erde ist eingeleitet.

Eine Woche noch haben Durlacherinnen und Durlacher die Chance, mit dem PLANETARIUM Durlach sicher und bequem die Weiten des Weltalls zu erkunden.

In der vergangen Woche hatte der Orgelfabrikverein Besuch von der Astronomischen Vereinigung Kalrsruhe. Dr. Thomas Reddmann hat den Mars von seiner besten Seite gezeigt. Nicht ganz so weit ging es beim Bilderbuchkino, bei dem Lesepatin Barbara Jaster und eine Projektionskuppel voll begeisterter Kinder die Maus Armstrong bei der ersten Mondlandung begleitet haben. Eine weitere Lesung findet am Samstag, den 30. Juni 2018, um 14 Uhr bei freiem Eintritt statt.

Der Mond war in gewissem Sinne auch Thema des Vortrags von Gernot Meiser. Der Planetariumsbetreiber ist einer der Protagonisten des gerade angelaufenen Dokumentarfilms „Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel“ (im August auch in der Kulisse Ettlingen). In seinem gleichnamigen Vortrag hat er über die Physik, aber vor allem über die Schönheit von Sonnenfinsternissen gesprochen.

Natürlich werden in der Kuppel des aktuell größten Planetariums zwischen Mannheim und Stuttgart auch diese Woche wieder die Sterne funkeln.

Highlights dieser Woche

  • Der Bericht der Raumflotte
    Matthias Meier präsentiert die Schönheit der Planeten unseres Sonnensystems – ganz ohne wissenschaftlichen Ballast, nur mit der Kraft der wundervollen Bilderflut, die die „Raumkreuzer“ von NASA und ESA zur Erde zurückschicken. (Mittwoch, 27. Juni 2018, um 20 Uhr)
  • SOFIA – das fliegende Teleskop
    Ein Teleskop in einem Jumbo Jet zu montieren, scheint auf den ersten Blick umständlich, ja sogar unpraktisch zu sein. Weit gefehlt: SOFIA, das Stratosphären-Observatorium für Infrarot-Astronomie, ist eines der ungewöhnlichsten und erfolgreichsten Teleskope. Gernot Meiser und Pascale Demy sind mitgeflogen und freuen sich auf einen ganz besonderen Ehrengast. (Freitag, 29. Juni 2018, um 18 Uhr)
  • Mit der Orgel durchs All
    Beim großen Finale des PLANETARIUM Durlach werden wohl zum ersten Mal seit über 80 Jahren wieder echte Orgelklänge in der großen Halle der Orgelfabrik zu hören sein (s. Artikel zum Thema). Live-Musik, gespielt von Kantor Johannes Blomenkamp auf einer mobilen Orgel von Hugo Mayer mit Begleitung, und die 360 Grad Projektion von Astro-Motiven und Bildern der TWAN-Fotografen verschmelzen zu einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk, wie es nur im PLANETARIUM Durlach möglich ist. (Samstag, 30. Juni, 18 Uhr, und Sonntag, 1. Juli 2018, um 11 Uhr – beide Vorstellungen sind AUSVERKAUFT)

Weitere Informationen

Ausstellungsdauer: 15. bis 30. Juni 2018

Öffnungszeiten:
Mi, Do: 15.00 – 20.00 Uhr
Fr: 15.00 – 19.30 Uhr
Sa: 11.00 – 19.30 Uhr
So: 11.00 – 20.00 Uhr
Mo, Di: geschlossen

laufend Planetariums-Vorführungen während der Öffnungszeiten

Eintritt zur Astrofotografie-Ausstellung frei

Planetarium Durlach – Vernissage (14. Juni 2018) | zur Galerie

Planetarium Durlach – Workshop Astrofotografie (16. Juni 2018) | zur Galerie

Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach e.V. auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

In der Untermühlsiedlung kann jetzt getauscht werden. Foto: pm

In der Untermühlsiedlung kann jetzt getauscht werden

Seit Ende April rätselten die Bewohner der Untermühlsiedlung, wofür denn eine kleine Gartenhütte in der Alten Karlsruher Straße neben dem Parkplatz…

mehr
Auf dem Gelände der RaumFabrik Durlach wird sich am Freitag alles um Digitalisierung drehen. Foto: cg

RaumFabrik Durlach dieses Jahr Hotspot bei der „Bunten Nacht der Digitalisierung“

Digitalisierung in Karlsruhe für alle sicht- und erlebbar machen – das ist das Ziel der „Bunten Nacht der Digitalisierung“, die am Freitag, 1. Juli…

mehr
Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien