Wie ein Durlacher auf dem Mond gelandet ist – PLANETARIUM Durlach eröffnet

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Vernissage am Donnerstag, 14. Juni 2018, mit Fulldome-Vortrag und Vorschau auf das Planetariumsprogramm.

Ein Durlacher auf dem Mond – kann nicht sein, oder? Und ob! In Durlach erinnert nur eine versteckte Gedenktafel an seine Verdienste für die „Kunst Erde und Himmel zu vermessen“. Tatsächlich traf sich der hochbegabte Durlacher Mondfahrer schon im zarten Alter von 19 Jahren mit den führenden Köpfen der Lunar Society und spezialisierte sich danach auf die Miniaturisierung von Messgeräten, die von den größten Mathematikern und Astronomen hoch geschätzt wurden. Als eine Art Elon Musk seiner Zeit revolutionierte er ganz nebenbei noch den Bau von Pipelines und entwarf neue Antriebsmaschinen, bevor er dann mit Unterstützung zweier Berliner Astronomen auf dem Mond gelandet ist.

Matthias Meier löst in seinem Fulldome-Vortrag das Rätsel um den Durlacher Mondfahrer und erzählt seine Lebensgeschichte. Danach präsentieren Gernot Meiser und Pascale Demy eine Vorschau auf die Programm-Highlights des PLANETARIUM Durlach (s. Artikel zum Thema).

Eine Produktion von Matthias Meier und Gernot Meiser. Geeignet auch für Karlsruher und andere Nicht-Durlacher. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

Vernissage: Do, 14. Juni 2018, 19.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 15. Juni bis 1. Juli 2018

Öffnungszeiten:
Mi, Do: 15.00 – 20.00 Uhr
Fr: 15.00 – 19.30 Uhr
Sa: 11.00 – 19.30 Uhr
So: 11.00 – 20.00 Uhr
Mo, Di: geschlossen

Karten für die Planetariums-Vorführungen können über die Website der Orgelfabrik-Vereins (s. Links) reserviert werden.

Der Eintritt zur Astrofotografie-Ausstellung ist frei.

Bilder der Vernissage 2018 | zur Galerie

Die Orgelfabrik - Kultur in Durlach e.V. auf Durlacher.de

Orgelfabrik auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien