. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Trickbetrüger wieder unterwegs

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Die Polizei möchte aus aktuellem Anlass erneut auf die Betrugsmaschen „Enkeltrick“ und „falscher Polizeibeamter“ hinweisen, da es am Donnerstag (05. Juli 2018) in der Zeit zwischen 11 Uhr und 22 Uhr im Stadt- und Landkreis Karlsruhe erneut zu mehreren Anrufen bei älteren Bürgerinnen und Bürgern kam.

Glücklicherweise blieb es bei den sechs der Polizei bekannt gewordenen Fällen lediglich beim Versuch.

Wie bei der Masche üblich, hatten die Anrufer ihre Opfer durch geschickte Gesprächsführung am Telefon dazu bringen wollen, dass diese glaubten, am anderen Ende sei ein Verwandter oder guter Bekannter. Unter Vorwänden wie fehlenden Beträgen für einen Hauskauf oder sonstige Anschaffungen baten sie in der Folge um finanzielle Unterstützung, die nach Beschaffung des Geldes dann von einem Boten abgeholt werden sollte.

Fünf angerufene Personen wurden selbst misstrauisch und beendeten das Telefonat. In einem weiteren Fall konnte die Bargeldübergabe von mehreren tausend Euro durch einen aufmerksamen Angestellten der Bank verhindert werden, da dieser den Sachverhalt rechtzeitig erkannte und gemeinsam mit der Kundin bei dem angeblich notdürftigen Bekannten anrief. Dieser hatte zuvor keinen Kontakt zu der 77-jährigen Dame gehabt und so konnte der Trickbetrug noch vor der Vollendung aufgedeckt und verhindert werden.

Hier finden Sie die Präventionstipps der Polizei

  • Die Polizei ruft Sie niemals unter dem Polizeinotruf 110 an
  • Wählen Sie die 110 und teilen Sie den Sachverhalt mit. Benutzen Sie nicht die Rückruftaste, da Sie sonst wieder bei den Tätern landen
  • Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie den Hörer auf. So werden Sie Betrüger los
  • Werden Sie misstrauisch bei Forderungen nach schnellen Entscheidungen, Kontaktaufnahme mit Fremden sowie bei der Herausgabe von persönlichen Daten, Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen
  • Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt
  • Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen
  • Sprechen Sie am Telefon nicht über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse
  • Beraten Sie sich mit Ihrer Familie oder Personen, denen Sie vertrauen
  • Vergewissern Sie sich, ob der oder die Anrufer/in tatsächlich eine verwandte Person ist. Legen Sie auf und rufen Sie anschließend den angeblichen Verwandten selbst unter seiner bekannten Telefonnummer zurück. Nutzen Sie hierbei nicht die Rückruftaste.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

FDP fordert Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektromobilität in Durlach

Im Kerngebiet von Durlach gibt es derzeit lediglich zwei öffentlich zugängliche Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, am Blumentor-Parkplatz und in der...

ARTVENT 2019 in der OrgelfabrikHalle

ARTVENT „Kunst und Handwerk – Handwerk und Kunst“ zum 19. Mal in der Orgelfabrik in Durlach.

DAS FEST 2020 – Ticketvorverkauf startet am 26. November

Es wird festlich: Am Dienstag, 26. November 2019, startet der Ticket-Vorverkauf für DAS FEST Karlsruhe 2020, das vom 24. bis 26. Juli in der...

Durlach erschmecken mit „Eat the World“

Abseits der ausgetretenen Touristenpfade bietet „Eat the World“ ganz besondere Stadtführungen mit außergewöhnlicher Note an – ab jetzt auch in...

Mit Vorschlaghammer Tür eingeschlagen und Zigaretten entwendet

Mittels Vorschlaghammer verschafften sich am frühen Dienstagmorgen (19. November 2019) zwei männliche Täter Zutritt in die Agip-Tankstelle in der...

„Erhellend!“ – Großes Orchester bringt ein Leuchten in den November

Die Bläserphilharmonie Durlach am Sonntag, 24. November 2019, um 17 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul Durlach.

Durlach im Advent: Gemütlichkeit trifft auf Kunsthandwerk

Er ist etwas Besonderes: Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt zieht in der Adventszeit Einheimische wie Gäste in das liebevoll geschmückte Gewölbe...

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein: Verkehrsbetriebe weiten Fahrtprogramm aus

Auch abends über die Aussicht auf die beleuchtete Durlacher Altstadt staunen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November 2019.

Pestalozzischule Durlach beteiligte sich am Bundesweiten Vorlesetag

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn...

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2019

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 26. November bis zum 22. Dezember 2019 öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de