CDU-Fraktion für eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum

CDU-Fraktion für eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum. Foto: om

So barrierefrei wie der Eingang der Karlsburg ist es nicht überall. Foto: om

Stadträtin Wiedemann: Belange bei Bauvorhaben im öffentlichen Raum berücksichtigen.

Die CDU-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat drängt darauf, bei Bauvorhaben im öffentlichen Raum die Belange von Menschen mit Behinderung zu berücksichtigen. Sie nimmt damit Bezug auf die nachträgliche Beschlussfassung im Planungsausschuss, den Bodenbelag in der Kaiserstraße sehbehindertengerecht zu gestalten.

Karin Wiedemann, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, führt aus: „Der Beirat für Menschen mit Behinderung hat die Verwaltung frühzeitig auf die Bedürfnisse der sehbehinderten Menschen aufmerksam gemacht. Seine Ausführungen wurden zur Kenntnis genommen aber nicht umgesetzt.“

Die CDU-Fraktion verlangt daher von der Stadtverwaltung sicherzustellen, dass die Einlassungen des Behindertenbeirats bei zukünftigen Bauvorhaben im öffentlichen Raum von Anfang an mit in die Pläne einbezogen werden.

Wiedemann weiter: „Man muss sich doch mal vor Augen führen: Bei allen Bauvorhaben lassen wir sorgsam prüfen, welchen Eingriff in die Natur sie bedeuten. Aber den offensichtlichen Belangen der Menschen mit Behinderung wird nicht Rechnung getragen? Das darf wirklich nicht sein.“

Dies sei nicht nur den Menschen mit Behinderungen gegenüber nicht richtig. Auch verursache eine Nachjustierung von Bauvorhaben unnötige Kosten.

Weitere Informationen

Ortschaftsrat (links zu den Parteien) auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Gelber Impfpass reicht künftig nicht mehr aus. Foto: cg

Gelber Impfpass reicht künftig nicht mehr aus

Ein Nachweis für die Impfung ist künftig nur noch mit einem QR-Code, ausgedruckt oder in der App, möglich. Der gelbe Impfpass reicht dafür nicht mehr…

mehr
Liebesbrunnen erfolgreich verhüllt: Bis zum 10. Dezember soll die Farbe Orange auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Foto: cg

Orange Days 2021: Verhüllter Liebesbrunnen soll auf Grundrechte der Frauen aufmerksam machen

Unter dem Motto „Orange the World – Stand up for Women“ startet am 25. November 2021, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen,…

mehr
Im Rathausfoyer kann der geschmückte Christbaum bewundert werden. Fotos: pm

Weihnachtsbaum im Stadtamt Durlach festlich geschmückt

Es ist eine liebgewordene Tradition, dass Kinder der städtischen Durlacher Einrichtungen den Weihnachtsbaum im Stadtamt Durlach mit selbstgebastelter…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien