. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ausfälle bei der Bioabfallsammlung

Foto: cg

Teilabschnitt in Durlach wurde heute nachgeleert.

Aufgrund eines nun schon fortwährend hohen Krankenstandes bei der städtischen Müllabfuhr kam es in den vergangenen Wochen leider vor, dass nicht alle Biotonnen geleert wurden. Auch in dieser Woche kann es bei der Bioabfall-Sammlung in einigen Stadtteilen zu weiteren Ausfällen kommen, teilte das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) mit. Eine Nachleerung ist wegen des derzeitigen Krankenstandes nicht möglich.

Grundsätzlich gilt auch weiterhin, dass Biotonnen, die in der vorherigen Woche nicht geleert wurden, in der darauffolgenden Woche geleert werden, so dass ein mindestens zweiwöchentlicher Leerungsrhythmus gewährleistet ist. Allerdings musste das AfA am gestrigen Mittwoch (4. Juli 2018) leider feststellen, dass ein Teilgebiet der Biotour in Durlach - ein Abschnitt nördlich der Pfinz (unter anderem die Funkerstraße) - am 14. Juni 2018 das letzte Mal geleert wurde. Die Gründe liegen im Tourenablauf vor Ort. In der darauffolgenden Woche fiel die Biotour krankheitsbedingt aus und sollte am 28. Juni 2018 wieder regulär geholt werden.

Teilgebiet wurde nicht mehr angefahren

Aufgrund des Einsatzes von Leiharbeitnehmern wurde ein Teilgebiet der Biotour am 28. Juni 2018 nicht mehr angefahren, was der Disposition nicht kommuniziert wurde. Das AfA möchte sich ausdrücklich bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die ihnen dadurch entstanden sind. Die Biotonnen in dem betroffenen Gebiet wurden am heutigen Donnerstag, 5. Juli 2018, geleert.

Das AfA hat seit einigen Wochen mit einem erhöhten Krankenstand zu kämpfen. Diese Situation ist in Sommermonaten erstmalig eingetreten. Die Dienststelle wird weiterhin daran arbeiten, den personellen Engpass durch interne Maßnahmen, beispielsweise einen personellen Ausgleich innerhalb des Amtes, und weitere externe Leiharbeitnehmer aufzufangen und alle Touren wieder regulär zu fahren. Auch sollen mit dem Personalrat Gespräche über Samstagsarbeit aufgenommen werden.

LKW-Fahrer sind schwer zu finden

Verschärft wurde die Problematik noch dadurch, dass insbesondere bei den Kraftfahrern ein erhöhter Krankenstand zu verzeichnen ist, was zum Ausfall einer kompletten Tour führen kann. Nur Beschäftigte mit einem LKW-Führerschein dürfen ein Müllfahrzeug fahren. Es wird daher überlegt, geeigneten Mitarbeitenden die Möglichkeit einzuräumen, den entsprechenden LKW-Führerschein zu erwerben. Hier ist auch auf die notwendige Erfahrung zu achten. Sicherheit für die Mitarbeiter und die anderen Verkehrsteilnehmer geht vor. Nicht nur das AfA hat mit der Problematik zu kämpfen, Beschäftigte mit LKW-Führerschein zu finden. LKW-Fahrer sind grundsätzlich sehr gefragt und auch private Unternehmen suchen händeringend nach Fahrern.

Da die Biotonne wöchentlich geleert wird, hat das AfA hier die Möglichkeit, diese Touren in der darauffolgenden Woche nachzuholen. Bei der Papiertonne oder den anderen Abfallfraktionen sieht dies anders aus. Die Papiertonne wird beispielsweise nur alle vier Wochen geleert.

von pia veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Durlacher FDP fordert ärztliche Notfallversorgung vor Ort

„Seit der Schließung der Durlacher Paracelsus-Klinik gibt es in Durlach, den Bergdörfern und den östlichen Karlsruher Stadtteilen keine Anlaufstelle...

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Durlach-Aue: neuer Quartiersmanager stellt sich vor

Der seit Oktober 2019 in Durlach-Aue tätige Quartiersmanager Stefan Dupke möchte sich den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen.

Gedenkstunden und Kranzniederlegungen am Volkstrauertag 2019

Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens gedenken am Volkstrauertag, Sonntag, 17. November 2019, mit Kranzniederlegungen der Opfer von...

Autobahn A5: Pkw-Fahrer nach Unfall mit zwei beteiligten Lkws flüchtig - Zeugen gesucht

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer verursachte am Montagmorgen (4. November 2019) einen Unfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe.

Durlacher Stadtdenker präsentierte seine Gedanken

Der diesjährige „Durlacher Stadtdenker“ Yatalamatte Vipassi Thero aus Matara / Sri Lanka trug am Donnerstagabend, 31. Oktober 2019, die Ergebnisse...

UNESCO hat entschieden: Karlsruhe ist erste deutsche Creative City of Media Arts

Große Freude in Karlsruhe: Die badische Metropole wird in das globale UNESCO Creative Cities Network aufgenommen – als erste deutsche Stadt in der...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de