Ereignisreiches Jahr der Freiwilligen Feuerwehr Durlach

Freiwillige Feuerwehr Durlach. Foto: cg

Foto: cg

Das vergangene Jahr 2017 war für die Feuerwehrmänner und -frauen der Abteilung Durlach kein ruhiges Jahr.

Insgesamt 174 Einsätze hielten die Kameraden zu jeder Tages- und Nachtzeit in Atem. Aufgeteilt in 95 Brandeinsätze und 75 technische Hilfeleistungen, kann man aber dennoch sagen, dass zum Glück keine schweren Ereignisse in diesem Jahr zu verzeichnen waren. Neben den Einsätzen und den 27 offiziellen Übungsdiensten sind die Mitglieder der Abteilung Durlach auch beim Maibaustellen, dem Fiducia Marathon, sowie dem Klingenden Turmberg und dem Altstadtfest vertreten.

Zum Jahreswechsel zählt die aktive Abteilung ihrer ansässigen Wehr 74 Mitglieder, wovon 11 Frauen zu verzeichnen sind.

Im September 2017 wurde die Kinderfeuerwehr gegründet, welche von den 6- bis 10-Jährigen auch sofort angenommen wurde. Alle 25 Plätze waren von Anfang an heiß begehrt. Die Jugendfeuerwehr, welche für Jugendliche ab 10 Jahre zur Verfügung steht, konnte 2017 tolle Erfolge verzeichnen. Neben dem Sieg beim Schwimmwettkampf der Karlsruher Jugendfeuerwehren, konnte ein zweiter Platz beim Indiakaturnier errungen werden.

Abwechslungsreiche Dienste und ein mehrtägiger Ausflug in ein Naturfreundehaus im Schwarzwald rundeten das Jahr ab.

Die Kameraden und Kameradinnen investierten zudem ihre Freizeit für die Brandschutzerziehung der Kleinsten, als auch für zehn Gymnasialklassen der 6. Jahrgangsstufe. Für die 6. Klassen wurde ein zweistündiger Unterricht erstellt, welcher neben den theoretischen Grundlagen, sehr viele Versuche und den praktischen Umgang mit dem Feuerlöscher enthielt. Das Tüpfelchen auf dem „i“ war für die Schüler eine reale Fettexplosion zum Ende des Unterrichts.

Leider wurde das Jahr von zwei traurigen Ereignissen aus den Reihen der Feuerwehr Durlach überschattet. Die Kameradschaft musste zwei Kommandanten zu Grabe tragen. Im Frühjahr verstarb Ehrenkommandant Willi Hauck, im Spätjahr ihr aktiver Kommandant Roland Ernst unerwartet.

Die Feuerwehr Durlach wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein gesundes und glückliches Jahr und freut sich auch 2018 wieder rund um die Uhr für unser Wohl da sein zu können.

Weitere Informationen

Lust auf mehr Feuerwehr?

Alle Interessierten können sich gerne jeden ersten und dritten Montag im Monat einen Übungsdienst bei der Feuerwehr in Durlach anschauen -–Dienstbeginn ist 19 Uhr. Die Kinderfeuerwehr trifft sich freitags ab 17 Uhr, die Jugendlichen im Anschluss ab 18 Uhr.

Freiwillige Feuerwehr Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr
Schubkarrenrenner gesucht. Foto: om

Schubkarrenrenner gesucht

Die ARGE Auer Vereine und Kirchengemeinden lädt am 23. und 24. Juli 2022 zum 6. Hansa-Fest auf den Hansaplatz nach Aue ein.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mutmaßliche Bedrohungslage führt zu größerem Polizeieinsatz in Durlach

Eine unklare Bedrohungslage löste am Mittwoch (22. Juni 2022) gegen 14.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in der Raiherwiesenstraße in…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien