Semesterbeginn bei den „jungen alten“: 
Vortrag über Bundesfreiwilligendienst

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Ev. Stadtkirche Durlach. Foto: cg

Am Mittwoch, 24. Januar 2018, beginnt das Frühjahrssemester der „jungen alten“, dem Bildungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung Karlsruhe für Menschen ab 55 Jahre.

„Wir bieten wieder ein vielseitiges interessantes Programm an: Vorträge, Kurse und Seminare, Studienfahrten, Atelierbesuche und vieles mehr“, erklärt Annette Weiß, die Leiterin der „jungen alten“. Die Vorträge finden immer mittwochs und donnerstags um 9.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Am Zwinger“ 5 in Durlach statt. Fachleute referieren über interessante Themen aus dem Bereich Theologie, Wissenschaft, Politik bis hin zu Literatur und Medizin.

Thema: Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Am Mittwoch, 24. Januar 2018, geht es um den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Er ist offen für alle Generationen. Die Teilnehmer können sich in unterschiedlichsten beruflichen Gebieten einbringen: im sozialen Bereich beispielsweise im Seniorenheim oder in der Sozialstation, sich Erwachsenen oder Kindern widmen. Aber auch in der Verwaltung oder im technischen Bereich ist ein BFD möglich. Interessierte entscheiden selbst, wo und ob sie Teilzeit oder Vollzeit arbeiten möchten. Referent ist Michael Giese vom Diakonischen Werk Baden. Der Pädagoge arbeitet seit fünf Jahren ausschließlich mit älteren Menschen, die im BFD tätig sind. Er berichtet bei den „jungen alten“ über seine Einblicke und persönlichen Erfahrungen im Arbeitsfeld. Sein ältester Teilnehmer bisher war 71 Jahre alt.

Weitere Informationen

Einen Überblick über die Veranstaltungen des Semesters sind im Programmheft zu finden, das zweimal im Jahr erscheint und Interessierten gerne zugeschickt wird. Kontakt zur Evangelischen Erwachsenenbildung:
Telefon: 0721 / 824673-10 oder E-Mail: service(at)eeb-karlsruhe.de

Ev. Stadtkirche Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr