Projekte für Landesnaturschutzpreis 2018 einreichen

Projekte für Landesnaturschutzpreis 2018 einreichen. Foto: cg

Foto: cg

Biologische Vielfalt steht dieses Jahr im Mittelpunkt des Landesnaturschutzpreises. Denn Vielfalt ist in Gefahr, das zeigt etwa das dramatische Insektensterben.

Weil sich das Ausmaß dieser Bedrohung jedoch nicht leicht vermitteln lässt und viele Menschen immer weniger Kontakt zur Natur haben, stellt die Stiftung Naturfonds den Landesnaturschutzpreis 2018 unter das Motto „Hummel, Has' und Salamander – Vielfalt geht nur miteinander!“.

Bis 1. August 2018 können Verbände, Vereine, Personengruppen, Einzelpersonen, Schulen und  Kindergärten aus Baden-Württemberg Projekte einreichen, die zur biologischen Vielfalt beitragen. Die Stadt hofft auch auf Bewerbungen aus Karlsruhe: „Gerade auch für die Lebensqualität in der Stadt sind die Natur und ihre Vielfalt von großer Bedeutung“, betont Bürgermeister Klaus Stapf.

Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Preis wird in der Regel mehreren Preisträgerinnen und Preisträgern verliehen. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es auf der Webseite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (s. Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Der Berg ruft: Die Turmberg Trophy. Fotos: Gloria Schmid

Der Berg ruft: Die Turmberg Trophy

Es wäre das 19. Turmbergrennen gewesen – leider kann das Rennen auch im Oktober nicht wie gewohnt stattfinden, da die Abstands- und Hygieneregeln im...

mehr
Auch dabei in Durlach: Die Konferenz der Vögel der Musikakademie diapason. Foto: diapason

Kultursommer Durlach – Gemeinsam auf Abstand

Unter dem Titel „Kultursommer in Durlach – Gemeinsam auf Abstand“ startet ab Samstag, 22. August 2020, ein buntes und abwechslungsreiches...

mehr
Bereits das dritte Jahr in Folge leidet der Karlsruher Wald unter massiver Trockenheit. Foto: cg

Anhaltende Trockenheit macht dem Wald schwer zu schaffen

In Karlsruhe hat es im Gegensatz zu anderen Gegenden im Land Anfang dieser Woche so gut wie keinen Regen gegeben.

mehr