Es wird wieder sportlich am Turmberg

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Nach einer sorgfältigen Revision und Prüfung aller Funktionen wird der „Turmbergomat“ am Durlacher Hausberg am Samstag, 17. Februar 2018, um 14 Uhr seinen Betrieb wieder aufnehmen.

Ein Team der Radsportabteilung „die soffi“ des Vereins Karlsruher Lemminge e.V. kümmert sich wie im vergangenen Jahr um den reibungslosen Betrieb der Zeitmessanlage. „Wir hoffen die lauf- und radbegeisterten Bürger und Besucher von Karlsruhe nehmen dieses kostenlose Angebot wieder so gut an, wie 2017 und der/die ein oder andere mag es auch als Vorbereitung für das Turmbergrennen am 30. Juni nutzen.“ meint Dirk Debertin, einer der Verantwortlichen.

Kurz zur Erinnerung: Die Streckenbestzeit auf dem Rad liegt aktuell bei 4:11 Minuten. Der schnellste Läufer schaffte es in beachtlichen 7:49 Minuten auf den Turmberg. Für die neue Saison wird aber die Uhr wieder auf Null gestellt. Die Standardeinstellung für die Online-Auswertung (s. Links) wird ab dem 17. Februar nur die Ergebnisse aus diesem Jahr anzeigen. Alle alten Zeiten sind aber nach wie vor abrufbar.

Da die Nutzung des „Turmbergomaten“ für Läufer offenbar auch sehr attraktiv ist, hat der Verein, der auch Ausrichter des Turmbergrennens ist, kurzerhand diese Disziplin mit ins Rennen genommen. „Die Turmbergstaffel ist eigentlich unsere Antwort auf das Nutzerverhalten am Turmbergomaten. Dabei können gemeldete Radler zusätzlich einen Läufer auf die Strecke schicken. Nicht gleichzeitig, sondern in einem extra Lauf im Jagdstart, wie wir es vom Biathlon kennen. Das stellen wir uns richtig spannend vor.“ erklärt Gloria Schmid von der Organisation.

Am 17. Februar wird es eher sportlich, also ohne große Feierlichkeiten, zugehen: Wer seine Saison am Turmberg starten will, kommt einfach vorbei.

Weitere Informationen

Einweihung des Turmbergomats (April 2017) | Galerie

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Entsorgungsfirma „Knettenbrech + Gurdulic“ bei der Leerung der Wertstofftonnen in Durlach. Foto: cg

„Karlsruher Müll-Desaster“ geht weiter: Neues Vergabeverfahren muss durchgeführt werden

Die Stadt Karlsruhe wird ein neues Vergabeverfahren zur Erweiterung des Vollservice bei der Wertstoffsammlung durchführen und dabei die Hinweise der…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr
Bühne für den Gottesdienst im Schlossgarten

„Kommet her | Frieden teilen“ – Pfingstgottesdienst im Schlossgarten

Unter dem Motto „Kommet her | Frieden teilen“ findet der zur Tradition gewordene ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag (20. Mai 2024) um 11 Uhr im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien