Einbrecher lösen Alarmanlage aus und flüchten

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Wohl durch die ausgelöste Alarmanlage abgeschreckt sahen unbekannte Täter in der Nacht zum Rosenmontag (12. Februar 2018) von weiteren Einbruchsversuchen an einem in der Tiengener Straße gelegenen Supermarkt ab.

Als der Alarm gegen 01.10 Uhr auslöste, eilten insgesamt sieben Streifenwagenbesatzungen vor Ort und fahndeten nach möglichen Einbrechern. Tatverdächtige konnte indes nicht festgenommen werden.

Wie festzustellen war, wollte man mit einem Vorschlaghammer an der rückwärtigen Gebäudeseite ein Bürofenster einschlagen. Auch durch das Entfernen von Dachziegeln hatte man auf anderem Wege versucht, in die Räume zu gelangen, bis schließlich der Alarm auslöste. Der angerichtete Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien