. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Internationaler Erfolg beim Gichin Cup in Prag

v.l.n.r.: Ayman Ben Romdhane, Nadja Stuchlik, Sara Baradaran, Caroline Sieger und Steven Kaun. Foto: PSV

PSV-Karateka Sara Baradaran auf EM-Spur.

Am Samstag, 3. Februar 2018, fand in Prag der Gichin Cup im Karate statt. Dabei handelt es sich um einen Ländervergleichskampf, der dieses Jahr zwischen vier deutschen und drei tschechischen Teams ausgetragen wurde, gleichzeitig ist das Turnier auch eine wichtige Vorbereitung für die EM am 7. April 2018 in Nis (Serbien).

Ein Team besteht jeweils aus fünf Karateka (zwei Männer, eine Frau in Kumite sowie ein Mann und eine Frau in Kata) und wird von den Nationaltrainern zusammengestellt. Alle Teams treten gegeneinander an, so dass jeder Teilnehmer insgesamt sechs Begegnungen hat. Mit für Deutschland am Start war auch Sara Baradaran vom PSV Karlsruhe, die ihre sechs Begegnungen in Kata alle gewinnen konnte und mit ihrem Team (Ayman Ben Romdhane aus Siegen, Nadja Stuchlik aus Homburg, Caroline Sieger aus Hamburg – abwechselnd am Start – und Steven Kaun aus Calw – Kumite und Kata) das Turnier gewann und damit ihren Erfolg vom Vorjahr wiederholen konnte.

„Mein Ziel ist es eigentlich immer zu gewinnen und immer wieder die beste Leistung im richtigen Moment abrufen zu können, wie jetzt auf dem Gichin Cup“, sagt Sara Baradaran vom Polizeisportverein Karlsruhe. „Ich möchte ich auch bei der EM mindestens im Finale stehen und wenn möglich den Titel im Namen des PSV Karlsruhe für Deutschland holen,“ definiert Sara Baradaran ihre Ziele für die bevorstehende Europameisterschaft.

Weitere Informationen

PSV Karlsruhe auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Tramlinien 1 und 2 machen Platz für Fastnachtsumzug 2020 in Durlach

Unter dem Motto „Dorlachs Umzug, keine Frage, ein Sonnenstrahl der tollen Tage!“ findet am Sonntag, 23. Februar 2020, ab 14.11 Uhr der alljährliche...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

„heiter bis rauschend“ mit Paaren, Pärchen und Paarungen

Werke u. a. von Bach, Joplin und Ogden am 22. Februar 2020 um 20 Uhr in der Stadtkirche Durlach – Eintritt frei.

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Bereits 40 „Amoretten“ lassen Durlacher Geschichte in der Altstadt aufleben

Vor 4 Jahren hatte die im vergangenen Jahr verstorbene Gerda Schneider-Sato begonnen, Schilder für die Durlacher Altstadthäuser im Einvernehmen mit...

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de