. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Hamstern Goldhamster Gold?“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Pavel Miguel, „Perfekte Alchemie“, Blei und Gold, 140 mm Durchmesser, 2018. Foto: zettzwo

Wenn sogar Enten Taler horten, können Hamster auch Gold hamstern. Oder? Die Antwort darauf gibt es in der neuen Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie.

Wo zunächst die Lust am Wortspiel im Vordergrund steht, darf die Freude am visuellen Fabulieren auch weiterschweifen. Zu hinlänglich bekannten Geizkragen wie Dagobert oder wie bei Dickens und Molière besteht natürlich ein Unterschied zum Liebling vieler Kinderzimmer mit seiner natürlichen Neigung zur Vorratshaltung. Ganz anders auch das Horten als Begleiterscheinung des Leids der Kriegsgenerationen. Die negative Konnotation des Hamsterns, die sich bis heute hält, stammt aus dieser Zeit.

„Gold“ ist eine unveränderliche Größe im Thema der Dezember Ausstellungen von zettzwo. Die Sehnsucht nach ein bisschen Licht und Glanz während der dunklen Jahreszeit ist groß und wird von den Künstlerinnen und Künstlern auf unterschiedlichste Weise reflektiert. Eine Besonderheit ist diesmal auch der freischaffende Künstler und Dozent Tom Naumann als Gastaussteller. Für musikalische Untermalung bei der Vernissage sorgen Gabriele Zeeck (Geige, Bratsche) und Martin Augustin (Klarinette, Bassklarinette).

Ausstellung vom 15. Dezember 2018 bis 5. Januar 2019
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2, Durlach

Vernissage: Freitag, 14. Dezember 2018 ab 19 Uhr.
Öffnungszeiten: samstags 10-14 Uhr

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Turmbergbahn fährt bis in den Abend hinein: Verkehrsbetriebe weiten Fahrtprogramm aus

Auch abends über die Aussicht auf die beleuchtete Durlacher Altstadt staunen: Das können Fans des Hausbergs ab heute Abend, 15. November 2019.

Pestalozzischule Durlach beteiligte sich am Bundesweiten Vorlesetag

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn...

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2019

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 26. November bis zum 22. Dezember 2019 öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt...

Schaufenster Karlsruhe – ab 26. November im Herzen der Stadt

Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH mit der Tourist-Information lädt ab 26. November 2019 dazu ein, sich von der Stadt begeistern zu lassen.

Durlacher Allee: Bauphase 2.0 geht weiter

Schieberampe für Radverkehr / Alle Ziele per Bahn erreichbar.

A8: Fahrbahndeckenerneuerung bei Bergwald Verkehrsfreigabe verzögert sich

Auf der A 8 zwischen der Anschlussstelle Karlsbad und dem Dreieck Karlsruhe werden seit Ende April 2019 die Fahrbahn bei Bergwald in Richtung...

Kunst, Kitsch, Kultur und Kulinarisches beim „Offenen Hoftor“

Handgeschaffenes in attraktivem Ambiente bietet das „Offene Hoftor“ am Samstag, 16. November 2019, in Durlach-Aue.

Verleihung des Karl-Gustav-Fecht-Preises 2019 an Hildegund Brandenburg

Der „Freundeskreis Pfinzgamuseum – Historischer Verein Durlach“ vergibt den Karl-Gustav-Fecht-Preis 2019 an Dr. Hildegund Brandenburg.

Durlacher FDP fordert ärztliche Notfallversorgung vor Ort

„Seit der Schließung der Durlacher Paracelsus-Klinik gibt es in Durlach, den Bergdörfern und den östlichen Karlsruher Stadtteilen keine Anlaufstelle...

Seniorenweihnachtsfeier 2019 in der Festhalle Durlach

Die Adventszeit rückt näher, in den Fenstern leuchten Kerzen, es duftet nach Zimt und die Vorfreude auf Weihnachten steigt.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de