„Hamstern Goldhamster Gold?“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Pavel Miguel, „Perfekte Alchemie“, Blei und Gold, 140 mm Durchmesser, 2018. Foto: zettzwo

Pavel Miguel, „Perfekte Alchemie“, Blei und Gold, 140 mm Durchmesser, 2018. Foto: zettzwo

Wenn sogar Enten Taler horten, können Hamster auch Gold hamstern. Oder? Die Antwort darauf gibt es in der neuen Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie.

Wo zunächst die Lust am Wortspiel im Vordergrund steht, darf die Freude am visuellen Fabulieren auch weiterschweifen. Zu hinlänglich bekannten Geizkragen wie Dagobert oder wie bei Dickens und Molière besteht natürlich ein Unterschied zum Liebling vieler Kinderzimmer mit seiner natürlichen Neigung zur Vorratshaltung. Ganz anders auch das Horten als Begleiterscheinung des Leids der Kriegsgenerationen. Die negative Konnotation des Hamsterns, die sich bis heute hält, stammt aus dieser Zeit.

„Gold“ ist eine unveränderliche Größe im Thema der Dezember Ausstellungen von zettzwo. Die Sehnsucht nach ein bisschen Licht und Glanz während der dunklen Jahreszeit ist groß und wird von den Künstlerinnen und Künstlern auf unterschiedlichste Weise reflektiert. Eine Besonderheit ist diesmal auch der freischaffende Künstler und Dozent Tom Naumann als Gastaussteller. Für musikalische Untermalung bei der Vernissage sorgen Gabriele Zeeck (Geige, Bratsche) und Martin Augustin (Klarinette, Bassklarinette).

Ausstellung vom 15. Dezember 2018 bis 5. Januar 2019
zettzwo Produzentengalerie, Zunftstraße 2, Durlach

Vernissage: Freitag, 14. Dezember 2018 ab 19 Uhr.
Öffnungszeiten: samstags 10-14 Uhr

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Im Herbst könnten die Schilder wieder angepasst werden: Dann soll der Campingplatz in Durlach wieder geöffnet werden. Foto: cg

Durlacher Campingplatz: Provisorischer Betrieb ab Herbst geplant

Im Oktober 2017 empfing der Durlacher Campingplatz seine bis dato letzten Gäste. Seitdem wird daran gearbeitet, das zwischen Turmbergbad und B10...

mehr
Beliebter Assichtspunkt: Die Turmbergterrasse auf dem Durlacher Hausberg. Foto: cg

Turmbergterrasse ab 30. Mai wieder geöffnet

Zum Pfingstwochenende ist ab 30. Mai 2020 die Turmbergterrasse wieder offen.

mehr
Ab Juli gehört die „Brötchentaste“ in Mühlburg und Durlach der Vergangenheit an. Foto: cg

Tschüss, Brötchentaste!

Nun ist es offiziell: Der Gemeinderat hat am gestrigen Dienstag (26. Mai 2020) die Satzung zur Änderung der Karlsruher Parkgebührensatzung und damit...

mehr