Musikalische Früherziehung ab Oktober 2018 beim Musikforum

Musikalische Früherziehung ab Oktober 2018 beim Musikforum. Foto: cg

Foto: cg

Frühförderung in der Musik bedeutet nicht nur Vorbereitung auf ein Instrument, sondern vor allem die Erweiterung aller Sinne und Entwicklung der Feinmotorik.

Und das bei ganz viel spielerischem Spaß. Schon ab einem Alter von 6 Monaten können Babys die Musik entdecken. Größere Kinder wagen sich bereits gern an Rhythmus-Instrumente und haben viel Freude am gemeinsamen Singen und Tanzen. Auch bei den Eltern werden Erinnerungen an die kleinen Lieder aus der Kindheit wach, die sie zusammen mit ihren Kindern wieder entdecken können.

Das Musikforum Durlach bietet ab Anfang Oktober 2018 neue Kurse an, die unter der Leitung von qualifizierten und erfahrenen Kursleiterinnen durchgeführt werden.

  • Babymusikgarten, 6-18 Monate mit Eltern – donnerstags nachmittags
  • Musikgarten I, 18 Monate bis 3 Jahre mit Eltern - donnerstags nachmittags
  • Musikmäuse, 3 bis 4 Jahre mit Eltern – donnerstags nachmittags
  • Musikwerkstatt, 4-6 Jahre ohne Eltern – dienstags 15.30 Uhr in der Karlsburg Durlach
  • Anfänger Blockflöten, 6 bis 8 Jahre – mittwochs 15 Uhr in der Schloss-Schule Durlach

Weitere Informationen

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Stefanie Winter unter frueherziehung(at)musikforum-durlach.de

Musikforum Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen: Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte, sich zu melden. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Jede kundige Hand hilft jetzt: Appell an ausgebildete Pflegefachkräfte

Ausdrücklich schließen sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Aufforderung des Landes Baden-Württemberg...

mehr
Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr