Radfahrer übersieht Auto

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein 46-jähriger Fahrradfahrer ist am Dienstagabend (14. August 2018) gegen 21 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Eine 21-jährige Peugeot-Fahrerin war auf der Edgar-Heller-Straße unterwegs, als sie kurz vor der Ottostraße verkehrsbedingt an einer Radfahrerfurt halten musste. Der Radler, der den Fahrradweg befuhr, erkannte das Auto zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen die linke Fahrzeugseite.

Der Mann wurde über die Motorhaube geschleudert und zog sich Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das bisher praktizierte Abstandsgebot, wie hier in der Turnhalle des Markgrafen-Gymnasiums, soll durch Gruppen in fester Zusammensetzung ersetzt werden. Foto: cg

Unterricht unter Pandemiebedingungen im neuen Schuljahr

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat das Konzept für die weiterführenden Schulen im kommenden Schuljahr vorgestellt. Schülerinnen und Schüler sollen...

mehr
SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe Digitale Edition 2020 mit den beiden neuen Shows „Changes³“ von Rüstungsschmie.de (oben) und „Attitude Indicator“ von TNL (unten). Grafik: pm

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe: Aufbruch in die Virtualität

Unter dem Titel „Abbruch in der Realität – Aufbruch in die Virtualität“ werden die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe virtuell und feiern damit am 5. August...

mehr
Ortsvorsteherin mit Hausmeistern und Abteilungsleitern des Stadtamtes Durlach unterstützen #DuFürDurlach. Foto: sta

#DuFürDurlach – Stadtamt unterstützt Gemeinschaftsaktion

#DuFürDurlach – die Gemeinschaftsaktion von Durlacher.de und DurlacherLeben e.V., die während der Corona-Pandemie entstanden ist, erhält eine weitere,...

mehr