. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

64-Jähriger droht mit Messer und will sich vor Polizeibeamten das Leben nehmen

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein seit mehreren Jahren von seiner Ehefrau getrennt lebender 64 Jahre alte Mann beabsichtigte am späten Freitagabend (10. August 2018) diese an ihrer Wohnanschrift in der Grötzinger Straße in Durlach aufzusuchen, nachdem sie unlängst ihre Scheidungsabsicht kundtat.

Da der Ehemann versuchte, sich über den Balkon Zutritt in die Wohnung zu verschaffen, vertraute sich die verängstigte Frau einer Bekannten an, verließ die Wohnung und verständigte ihren 18-jährigen Sohn zur Unterstützung. Dieser erschien kurz darauf mit seinem Freund in der Wohnung und öffnete die Balkontür, als ihn plötzlich sein Stiefvater ansprang, ihn in den Schwitzkasten nahm und ein Messer mit 12 cm Klingenlänge an den Hals hielt.

Der schockierte Freund konnte flüchten. Als die Beamten des Polizeireviers Durlach eintrafen, und niemand die Wohnungstüre auf Läuten und Klopfen öffnete, wurde diese von den Polizisten eingetreten. Dadurch ließ der Mann seinen Steifsohn los und hielt sich das Messer selbst an den Brustkorb. Der 64-Jährige wurde eindringlich aufgefordert, das Messer fallen zu lassen. Er gab zur Antwort, dass er nichts mehr zu verlieren habe und stieß sich daraufhin das Messer selbst in die Brust.

Der Familienvater wurde unverzüglich durch den zwischenzeitlich herbeigerufenen Notarzt und die Rettungssanitäter erstversorgt und kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Am Sonntagabend bestand nach Auskunft der behandelnden Ärzte keine Lebensgefahr mehr.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf Durlacher.de

von pol veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Stadtdenker schildert seine Eindrücke

Reverend Wipassi aus Sri Lanka erkundet die alte Markgrafenstadt Durlach.

Zukünftig weniger Konflikte mit dem Radverkehr? – Cityroute Durlach wurde eröffnet

Die neue Cityroute in der Durlacher Altstadt verläuft zwischen der Durlacher Allee im Westen und der Badener Straße im Osten. Weiße Schilder mit...

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Testphase Biotonne geht weiter

Von November 2019 bis März 2020 wieder 14-tägliche Abholung.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de