. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Abriss verhindern

Soll erhalten bleiben. Foto: pm

Derzeit liegt ein Bauantrag zum Abriss des Zoll- und Wachhauses beim ehemaligen Ochsentor in der Ochsentorstraße in Durlach vor.

Ein im Umfang doppelt so großes Haus soll an dieser Stelle entstehen. Der Freundeskreis Pfinzgaumuseum – Historischer Verein Durlach hat in einer Vorstandssitzung beschlossen, sich mit allen Mitteln gegen den Abriss einzusetzen.

Zur Geschichte des Hauses

Das Haus wurde um 1800 anstelle des früheren Zollhauses als Torwächterhaus zum Ochsentor gebaut. Im Sanierungsbeirat in den 1980er Jahren wurde eifrig über die Sanierung diskutiert. Der damalige Stadtplanungschef Prof. Dr. Martin setzte sich vehement für den Erhalt ein, ebenso wie die Mitglieder des Beirates. Man sorgte für eine fachgerechte Sanierung. Als besonders wichtig erachtete man diesen historischen Baustein am nördlichen Zugang zur Durlacher Altstadt, der unbedingt zu erhalten wäre. Der Zusammenhang mit der denkmalgeschützten Fayence und dem als Kulturdenkmal ebenfalls gegenüber stehenden Gebäude des Gasthauses Ochsen spielte dabei auch eine große Rolle.

Der vorliegende Bauantrag bedroht nun dieses charakteristische Merkmal der ehemaligen Torsituation und der Altstadt von Durlach. Sind es nicht diese Ortsbild prägende Bauten, die unsere Geschichte lebendig werden lassen und unsere Städte lebenswert machen? Es wäre wirklich schade, wenn dieses stadtbildprägende Torwärterhaus der aktuelle Nachverdichtungspolitik zum Opfer fallen würde.

Weitere Informationen

Freundeskreis Pfinzgaumuseum - Historischer Verein Durlach auf Durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

A8-Tanklastzugfahrer verliert Diesel – Sperrung ab Autobahndreieck Karlsruhe

Am Mittwochmorgen (23. Oktober 2019) gegen 4 Uhr hat der Fahrer eines Tanklastzuges eine so massive Ölspur verursacht, dass die Autobahn vom...

Durlacher Stadtdenker schildert seine Eindrücke

Reverend Wipassi aus Sri Lanka erkundet die alte Markgrafenstadt Durlach.

Zukünftig weniger Konflikte mit dem Radverkehr? – Cityroute Durlach wurde eröffnet

Die neue Cityroute in der Durlacher Altstadt verläuft zwischen der Durlacher Allee im Westen und der Badener Straße im Osten. Weiße Schilder mit...

Fridays for Future: Demonstration am 25. Oktober in Karlsruhe

Eine Versammlung der „Fridays for Future“-Bewegung findet am Freitag, 25. Oktober 2019, in der Karlsruher Innenstadt statt. Angemeldet hat die...

Verkehrsunfälle nach vorausgegangenem KFZ-Diebstahl

Schäden in Höhe von insgesamt 32.000 Euro entstanden bei zwei Verkehrsunfällen durch einen 15-jährigen Jugendlichen.

Zwei Teenager bei Einbruch in Schule festgenommen

Ein 15-Jähriger und ein 17-Jähriger sind am Montagmorgen (21. Oktober 2019) bei einem Einbruch in ein Schulgebäude Am Steinbruch erwischt worden.

2. Durlacher Business Golf Cup mit großartigem Erfolg

Dieses Mal wurde zugunsten Durlacher Selbst e.V. und Karlsruher Kindertisch e.V. der Golfschläger geschwungen.

Vorgetäuschter Wasserrohrbruch: Trickdieb erbeutet über 15.000 Euro Bargeld in Durlach

Erneut war ein Trickdieb in Karlsruhe erfolgreich und erbeutete mehr als 15.000 Euro von einer 89 Jahre alten Rentnerin.

E-Tretroller zum Leihen auch bald in Durlach?

Vor einem Monat ist mit dem E-Tretroller-Sharing-Dienst VOI der erste Anbieter in Karlsruhe an den Start gegangen – weitere sollen folgen. Ist mit den...

Pfinzentlastungskanal: Brücke bis Jahresende fertig

Arbeiten haben sich durch gefährliche Abfälle verzögert.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de