Blutspenderehrung im Durlacher Ortschaftsrat

Blutspenderehrung im Durlacher Ortschaftsrat. Foto: pm

Foto: pm

An der Sitzung des Durlacher Ortschaftsrats am Mittwoch (17. Mai 2017) konnte der DRK Ortsverein Durlach e.V. zusammen mit dem Durlacher Ortschaftsrat einige Blutspender ehren, die sich durch ihre herausragende Zahl der geleisteten Spenden verdient gemacht haben.

Die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und der eingravierten Spendenzahl „75“ erhielt Heiko Kemm. Gita Stimpfig-Hristov, Karin Sutter, Heinrich Reidl, Kai Frenzl, Carmen Schäfer und Ralf Köster erhielten die Ehrennadel mit der eingravierten Spendenzahl „25“.

Die Ehrung für diese freiwillig geleisteten Blutspenden führte der Durlacher Ortsvereinsvorsitzende Bernhard Warter durch, da es etwas Besonderes ist, sein Blut zu spenden und es anderen Menschen zu Verfügung zu stellen.

Bis heute müssen immer wieder komplexe medizinische Eingriffe oder Transplantationen verschoben werden, da noch keine passenden Ersatzstoffe für das menschliche Blut entwickelt wurden. Aufgrund des demografischen Wandels sei ein Engpass an Blut aber absehbar, so Warter, deshalb bleibe Blutspenden eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Die nächste Möglichkeit gib es bereits wieder am 9. Juni 2017 von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Weiherhofhalle, Im Weiherhof 1, 76227 Karlsruhe. Dazu lädt die DRK Bereitschaft Durlach herzlich ein.

Weitere Informationen

Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Durlach e.V. auf Durlacher.de

Ortschaftsrat auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Altenwohn- und Pflegeeinrichtungen sind besonders betroffen: Landrat und Oberbürgermeister appellieren an nicht in der Pflege eingesetzte Fachkräfte, sich zu melden. Foto: Gerd Altmann / Pixabay

Jede kundige Hand hilft jetzt: Appell an ausgebildete Pflegefachkräfte

Ausdrücklich schließen sich Landrat Dr. Christoph Schnaudigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup der Aufforderung des Landes Baden-Württemberg...

mehr
Durlacher Tafel weiterhin für ihre Kunden da! Foto: cg

Durlacher Tafel sagt „Danke“ an „We Kick Corona“ – Fußballer helfen direkt und zeitnah

Die Durlacher Tafel freut sich über eine größzügige Spende von 5.000 Euro, welche aus der Initiative „We Kick Corona“ in dieser Woche eingegangen ist.

mehr
Übergabe von Schutzvisieren an die Einsatzzentrale. Foto: pm

Gemeinsam gegen das Virus: Berufliche Schulen in Karlsruhe fertigen Schutzvisiere

Die Beruflichen Schulen in Karlsruhe organisieren in einer gemeinsamen Initiative die Herstellung von Gesichtsschutzmasken für Kliniken, Pflege- und...

mehr