Noch viel Klärungsbedarf beim Sport- und Freizeitpark „Untere Hub“

Beachvolleyball-Anlage der Turnerschaft auf der „Unteren Hub“. Wann der Sport- und Freizeitpark kommt, bleibt fraglich. Foto: cg

Beachvolleyball-Anlage der Turnerschaft auf der „Unteren Hub“. Wann der Sport- und Freizeitpark kommt, bleibt fraglich. Foto: cg

Noch viel Klärungsbedarf gibt es auf dem Weg zur Realisierung des Sport- und Freizeitparks „Untere Hub“ in Durlach, darüber herrschte Einigkeit im Planungsausschuss, der vergangene Woche unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Obert tagte.

Um beim Schaffen der planungsrechtlichen Grundlagen keine Verzögerungen eintreten zu lassen, wurde beschlossen, eine Ausschreibung für einen städtebaulichen-landschaftsplanerischen Entwurf durchzuführen, die als Grundlage für die Bebauungsplanung notwendig ist. Zudem wird das bisherige Plangebiet vergrößert, um mehr Spielraum bei den Flächen für Lärmschutz, Erschließung und Umlegung zu haben.

Weitere Informationen

Sportvereine auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

 v.l.n.r.: Ahmet Emmez (TBA), Gunnar Petersohn (stadtmobil), OV Alexandra Ries, Ulrike Fessler-Ertl (stadtmobil) und Ella Madak (TBA). Foto: om

Neue Zeichen in der Stadt

Am Freitag (3. Juli 2020) wurden am Parkplatz „Am Blumentor“ neue Parkplätze für „stadtmobil“ eingeweiht.

mehr
1935 gegründet, 1945 neu in Betrieb genommen: Vor 75 Jahren erlebte das Freibad Wölfle einen Neubeginn. Foto: Wittemann

Vor 75 Jahren: Neubeginn für das „Wölfle“ mit US-Soldaten und Feuerwehr

Vor 75 Jahren, im Juli 1945, schlug die zweite Geburtsstunde des 1935 gegründeten und im Zweiten Weltkrieg beschädigten Freibads Wölfle.

mehr
Maske tragen und Abstand halten zählt weiterhin. Foto: cg

40 Neuinfektionen innerhalb einer Woche

Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden...

mehr