Neu: Web-App „Karlsruhe barrierefrei...“

Screenshot: Karlsruhe barrierefrei. Karte/Grafik: Stadt Karlsruhe

Screenshot: Karlsruhe barrierefrei. Karte/Grafik: Stadt Karlsruhe

Behinderte Menschen haben Anspruch auf gesellschaftliche Teilhabe und Mobilität im Alltag. Beides verbessern will die Web-App „Karlsruhe barrierefrei…“, die nun am Start ist und mit der ein Wunsch des Beirats für Menschen mit Behinderungen erfüllt wird.

Mit der Web-App (s. Links) können Nutzerinnen und Nutzer zuhause am Computer oder per Smartphone rasch herausfinden, welches Restaurant, Bürgerbüro oder welche Kultureinrichtung barrierefrei ist oder wo sich die nächste passende Toilette befindet. Das städtische Liegenschaftsamt hat dafür 200 Gebäude untersucht.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Jugendliche wollen direkt Einfluss nehmen

Jugendbeteiligung in Durlach: Erste Treffen sind geplant.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien