Besser von Durlach in die Bergdörfer und zurück

Besser von Durlach in die Bergdörfer und zurück. Foto: om

Fotos: om

Vergangenen Freitag (23. Juni 2017) übergab Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup den neuen Radweg zwischen Zündhütle und Hohenwettersbach seiner Bestimmung.

In seiner Ansprache machte Mentrup deutlich, dass Karlsruhe eine Fahrradstadt sei, in Deutschland sogar die zweitfreundlichste. Umso mehr sei es wichtig, das Fahrradnetz auszubauen und bestehende Fahrradwege auf Sicherheit und Nutzbarkeit ständig zu überprüfen.

Die 1,6 Kilometer lange Strecke entlang der Durlacher Tiefentalstraße stellte hierbei eine besondere Herausforderung dar. „Sie ist kurvig, hat ein starkes Gefälle und hohes Verkehrsaufkommen – ich dachte damals im Wahlkampf 2013 nicht, dass das technisch realisierbar ist“, gab der SPD-Politiker zu. Auch die zu erwartenden hohen Kosten dieser planerisch schwierigen Trasse sah er damals als nur schwer stemmbar. Als dann aber 2016 das Land die Förderung bewilligte, stand dem insgesamt 1,5 Mio Euro teuren Projekt nichts mehr im Wege.

Zusammen mit Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra Ries (Startpunkt der Stecke) und Hohenwettersbachs Ortsvorsteherin Elke Ernemann (Endpunkt) freut sich der gebürtige Mannheimer darauf, dass die Bürgerinnen und Bürger der Bergdörfer aber auch aus Durlach und Aue diesen Radweg rege nutzen, sei es, um Erledigungen zu machen oder sich einfach sportlich zu betätigen. Nach der Segnung durch Pfarrer Lucius Kratzert weihte der sportliche OB die Strecke gleich per Fahrrad ein.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien