Idyllisch und gesellig im Grünen: Der „weiße Sport“ bei der TG Aue

Idyllisch und gesellig im Grünen: Der „weiße Sport“ bei der TG Aue. Foto: om

Foto: om

Tennisabteilung sucht neue Mitglieder.

Die Tennisabteilung der Turngemeinde Aue ist eine bunte Runde und ein „geselliger Haufen“. Die drei Plätze des Vereins liegen idyllisch im Grünen, bieten Parkplätze, eine gute Anbindung an Radwege, den ÖPNV und wenn nicht gespielt wird, steht dort auch schon mal ein Grillfest auf dem Programm.

Besser könnten die Voraussetzungen für den „weißen Sport“ eigentlich nicht sein: Allein an Nachwuchs und neuen Mitgliedern fehlt es der Abteilung. Gerhard Frick, der Abteilungsleiter, wünscht sich neue Mitglieder für seinen Sport, denn was die TG Aue den Tennisspielern bieten kann, kann sich durchaus sehen lassen. Wundervoll gelegene und gut gepflegte Freiplätze, ein Trainer und in der Saison von April bis Oktober flexible Spielzeiten – nicht nur für Erwachsene ein verlockendes Angebot. Auch für Kinder und Jugendliche, die sich für Tennis interessieren oder Tennis erlernen wollen, ist die TG der ideale Verein.

Denn eine Mitgliedschaft bei der TG kann noch viel mehr bieten, als nur Tennis. Gerade für die Kinder und Jugendliche hat der Verein noch jede Menge interessante Angebote im Programm, die im Rahmen einer Mitgliedschaft genutzt werden können; und auch den erwachsenen Mitgliedern der Tennisabteilung stehen selbstverständlich ebenfalls alle anderen Sportangebote der Turngemeinde offen.

Wer bei der Tennisabteilung der TG Aue gerne mal ein Schnuppertraining absolvieren möchte, kann über die Geschäftsstelle (Kontaktdaten im Vereinsprofil hier auf Durlacher.de) jederzeit einen Termin vereinbaren.

Weitere Informationen

TG Aue auf Durlacher.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlach leuchtet für Demokratie

Noch nie seit der Schreckensherrschaft des Nationalsozialismus war die Demokratie in Deutschland gefährdeter als heute.

mehr
Streik. Symbolfoto: cg

Kein Trambahnverkehr in Karlsruhe: Gewerkschaft ver.di bestreikt am Donnerstag und Freitag wieder den ÖPNV

Aufgrund eines erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di kommt es am Donnerstag, 29. Februar, und Freitag, 1. März 2024, zu Einschränkungen beim…

mehr
Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien